nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.05.2013

Warten bis zum Herbst!

Zertifizierung von Gesundheitsorganisationen nach DIN EN 15224:2012

„Bei der DIN  EN  15224:2012 handelt es sich durchaus um eine Norm, die zur Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems im Gesundheitswesen benutzt werden kann“, sagt Peter W. Janakiew. Aus gegebenem Anlass weist der Produktmanager Gesundheitswirtschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität jedoch darauf hin, dass für diese Norm noch keine Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) vorliegt.

Die DAkkS hat Ende März 2013 mitgeteilt, dass unter Federführung des Sektorkomitees Managementsysteme das neue Akkreditierungsgebiet für Zertifizierungen von Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung vorbereitet wird. Ein erstes Konzept soll bis Ende Mai 2013 den Gremien der Deutschen Akkreditierungsstelle und dem Fachbeirat vorgelegt werden. Die Aufnahme der Akkreditierungsverfahren selbst – etwa Anträge, Begutachtungen und Akkreditierungen – ist für Juli 2013 geplant, sodass erste Akkreditierungen nach Angaben der Deutschen Akkreditierungsstelle voraussichtlich ab Oktober 2013 erteilt werden können. Spätestens dann werden die ersten akkreditierten Zertifizierungsstellen für DIN  EN 15224:2012 in der Datenbank „Verzeichnisse akkreditierter Stellen“ der DAkkS gelistet sein.

Im nichtakkreditierten Rahmen werden bereits Zertifizierungen angeboten, die bescheinigen, dass eine Gesundheitsorganisation die festgelegten Anforderungen an ein QM-System nach DIN  EN  15224:2012 erfüllt. So wirbt eine Zertifizierungsgesellschaft damit, die erste Praxis mit Klinik nach „DIN  ISO 15224“ zertifiziert zu haben. „Vor solchen Zertifizierungen sei gewarnt, weil diese Zertifikate keinen wirklichen Wert im Markt haben und aufgrund der fehlenden Überwachung durch die DAkkS das Vertrauen in die Kompetenz der Zertifizierungsstelle eingeschränkt ist“, so Janakiew.

Rückfragen zur DIN  EN 15224:2012 beantwortet:
Peter W. Janakiew
T 069 95424-221
pj@dgq.de

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!