nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.05.2013

Risikobewusstsein schaffen

Märkische Region

„Risiken minimieren“, lautet das Jahresthema 2013 im Regionalkreis. Den Auftakt zu dieser Vortragsreihe lieferte am 13. März Bernd Großmann, Leiter QM bei der Otto Fuchs KG, Meinerzhagen.

In seinem Vortrag „Risikomanagement – ein strukturierter Ansatz, um Werte zu schützen“ stellte Großmann die Anforderungen an ein Otto-Fuchs-eigenes Risikomanagement vor und leitete daraus eine Übersicht aller betrachteten Risikokriterien wie FMEA oder Produktanfrageblatt ab. So wurde den Teilnehmern deutlich, welcher Prozess welche Risiken birgt.

Ferner behandelte Großmann grundsätzliche Methodiken zur Vermeidung von Risiken. Aber erst das Einbinden der relevanten Personen in die Risikoanalyse, angefangen bei der Geschäftsleitung bis hin zum Maschinenbediener, könne ein ausgeprägtes Risikobewusstsein bei allen schaffen. Großmann betonte, dass bei Otto Fuchs den Mitarbeitern die Festlegung der Kriterien für eine dem jeweiligen Risiko angemessene Entscheidung überlassen würden.

Leiterin des Regionalkreises:
Karin Schulze
eno-plan Management­systeme GmbH
Am Stadion 2
58540 Meinerzhagen
T 02354 7086-0

Geschäftsführung:
Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)
Claus Hegewaldt
SIHK – Gst. Lüdenscheid
Staberger Str. 5
58511 Lüdenscheid
T 02351 9094-13/18

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!