nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.01.2013

Reklamationsdaten erfassen und analysieren

Märkische Region

"Reklamationsmanagement sollte immer dazu dienen, Chancen zu erkennen und zu nutzen", eröffnete Elmar Strackbein den Themenabend im Regionalkreis. Der QM-Leiter von Keuco aus Hemer erläuterte, wie ein effektives Reklamationsmanagementsystem unter Nutzung einer Standardsoftware aufgebaut werden kann. Durch die Identifikation von Reklamationsschwerpunkten sei eine noch gezieltere Produktoptimierung möglich. Danach würden, basierend auf Grunddaten wie Artikelnummer, Absatz- und Reklamationsmenge sowie Fehlercodes, die Daten mit Ergänzungen wie etwa Artikel- und Fehlercode-Bezeichnung angereichert. So seien die für die eigentliche Analyse aussagekräftigen Informationen verfügbar.

"Die Reklamationsanalyse als solche kann dann zum Beispiel mittels Pivot-Tabellen mit Sortierfunktionen, Filtern und Einblendungsmöglichkeiten durchgeführt werden", so Strackbein. Die Funktionalität der Auswertung beinhalte eine Übersichtsfunktion über den Stand der Reklamationen mit der Möglichkeit, ergänzende Detaildaten zu verschiedenen Themen anzeigen zu lassen. Auf Basis dieser Funktionalitäten ließen sich Reklamationsschwerpunkte präzise identifizieren und Produktoptimierungen initiieren. Zudem biete die Übersichtsfunktion eine gute Grundlage für ein Reklamations-Reporting, um die durch den Kunden wahrgenommene Produktqualität an das Unternehmen zurückzumelden.

Leiterin des Regionalkreises:
Karin Schulze
eno-plan Managementsysteme
Am Stadion 2
58540 Meinerzhagen
T 02354 7086-0

Geschäftsführung:
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)
Claus Hegewaldt
SIHK – Gst. Lüdenscheid
Staberger Str. 5
58511 Lüdenscheid
T 02351 9094-13/18

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!