nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.11.2012

Nestlé startet Initiative

DGQ-Aktion "Qualitätsleitbild" trägt erste Früchte

"Qualität ist die Grundlage für langfristigen Erfolg." Mit diesen Worten eröffnete Gerhard Berssenbrügge, Vorstandsvorsitzender der Nestlé Deutschland AG, seinen Beitrag zu den "Leitthesen für Qualität in Deutschland", die die DGQ im Juni anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens vorgestellt hatte und die 2014 in ein Qualitätsleitbild für Deutschland münden sollen. Das Leitbild soll einen Konsens über die gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Bedeutung von Qualität abbilden und konkrete Vorschläge zur Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland machen.

Nestlé verfolge ein ganzheitliches Qualitätskonzept mit den vier Dimensionen Sicherheit, Geschmack, Gesundheit und Nachhaltigkeit, schreibt Berssenbrügge in seinem Beitrag zu den DGQ-Leitthesen für Qualität. Denn die Lebensmittelbranche stecke in einer Vertrauenskrise, weil Lebensmittelskandale sowie eine Tendenz der Medien zur Skandalierung das Vertrauen der Verbraucher in die Qualität der Produkte untergraben. Parallel führe das globale Bevölkerungswachstum zu einer steigenden Lebensmittelnachfrage. Deshalb erfordere die langfristige Sicherung von qualitativ hochwertigen Rohstoffen die Integration der vorgelagerten Lieferketten in die Qualitätspolitik, so der Nestlé-Deutschland-Chef. Künftig müssten Produkte und Marken Transparenz und Orientierung bieten, um das Vertrauen der Verbraucher langfristig zu erhalten.

Etwa sechs Monate nach Eingang des Nestlé-Beitrags begann der nach eigener Angabe größte Nahrungsmittelhersteller der Welt eine der größten Offensiven seiner Geschichte.

Für einen "hohen zweistelligen Millionenbetrag" sollen Qualität und Nachhaltigkeit der Produkte verbessert werden, schrieb FAZ-Redakteur Georg Giersberg in der Ausgabe vom 17. September 2012. Über die Initiative "Qualität bedeutet mehr" wolle der Konzern nachhaltiger werden und sich deshalb auch gegenüber Kritikern stärker öffnen. So sollen künftig Verbraucher und Nicht-Regierungsorganisationen in die Meinungsbildung des Konzerns einbezogen werden. Außerdem will Nestlé bis 2015 nur noch Kaffee, Kakao und Palmöl aus nachhaltigen Quellen beziehen. Diese Qualitätsoffensive soll über vier Jahre laufen und zum 150. Geburtstag des Konzerns im Jahr 2016 abgeschlossen sein, gab Berssenbrügge während einer Pressekonferenz bekannt. "Nestlé soll zweifelsfrei als Hersteller hochwertiger Nahrungsmittel wahrgenommen werden", beschrieb er das übergeordnete Ziel der Qualitätsoffensive. Nestlé ist über die Tochtergesellschaft Nestlé Purina Petcare Deutschland GmbH mit der DGQ verbunden. Das DGQ-Firmenmitglied trägt mit seiner Spezialisierung auf Tiernahrung mit sieben Prozent zum Konzernumsatz bei.

Unter www.qualitaetsleitbild.de stehen im Internet alle Statements und Leitthesen zum Qualitätsleitbild im Volltext zur Verfügung. Die DGQ lädt dort zur Kommentierung und konstruktiven Diskussion ein.

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!