nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.02.2018

ISO-Revision 9001: Diese Aufgaben sollten Unternehmen jetzt angehen

Das letzte Jahr der Übergangsfrist von ISO 9001:2015 hat begonnen – bestehende Zertifikate nach ISO 9001:2008 verlieren im September 2018 ihre Gültigkeit. Unternehmen und Organisationen, die ihr QM-System (re-)zertifizieren lassen wollen, stehen jetzt vor einer Reihe von Aufgaben, die in den kommenden Wochen und Monaten erledigt werden müssen.

Unternehmen sollten nun diese Aufgaben in Angriff nehmen:

  • Umfeld analysieren und interessierte Parteien ermitteln: Bestimmen des Kontexts der Organisation anhand der Mission und der strategischen Ausrichtung; Ermitteln der relevanten interessierten Parteien und deren realer Erfordernisse und Erwartungen – zum Beispiel mithilfe von Interviews und Workshops;
  • Prozesse bearbeiten und Kennzahlen definieren: Bestimmen von Prozessen, die nötig sind, um die Effizienz und Effektivität zu steigern; Definieren von Kennzahlen, um Prozesse mess- und steuerbar zu machen;
  • Ein ganzheitliches Managementsystem vorantreiben und Rollen verteilen: prüfen, ob das QM-System alle nötigen Elemente enthält und diese in ein ganzheitliches Managementsystem überführen; Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse aktualisieren – insbesondere die der obersten Leitung und des Beauftragten der obersten Leitung;
  • Risiken bewerten, Qualitätsziele überprüfen: Risikobetrachtung in Prozessdokumentation integrieren; Prozesseigner sollten Prozesse so gestalten, dass sie für die Unternehmensmitarbeiter einen echten Mehrwert schaffen.

Daneben warten aber noch weitere Aufgaben, die für ein funktionierendes QM-System nicht zu vernachlässigen sind: Vorhandenes Wissen und eventuelle Deltas müssen ermittelt, Informationen dokumentiert werden (z. B. in einer Managementsystemdokumentation), und ein Auswahl- und Bewertungssystem für externe Anbieter muss aufgebaut werden.

DGQ

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!