nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.03.2012

Eröffnungstag des Qualitätsgipfels 2012

Vorträge, Workshop, Ausstellung, Outdoor-Veranstaltung, Preisverleihung und Feier

Nach dem ersten Blick auf das Programm könnte der Kunde vor der Qual der Wahl stehen. Denn so abwechslungsreich wie in diesem Jahr war das DGQ-Fachtagungsangebot nie zuvor. Das liegt daran, dass die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) in diesem Jahr ihre Fachtagung mit dem Kongress der European Organization for Quality (EOQ) und der Fachtagung der Forschungsgemeinschaft Qualität (FQS) kombiniert. Am 14. und 15. Juni erwartet die Teilnehmer somit ein spannendes und ereignisreiches Konferenzprogramm in Frankfurt am Main. Bereits am ersten Tag stehen neben den Plenarvorträgen ein Workshop, eine Ausstellung zu den FQS-Forschungsergebnissen und eine Outdoor-Veranstaltung zur Auswahl. Den Höhepunkt bildet die gemeinsame Abendveranstaltung mit der Verleihung des Walter-Masing-Preises, der Auszeichnung des European Quality Leader sowie der Geburtstagsfeier anlässlich des 60-jährigen Bestehens der DGQ.

Vorträge über Menschen und Systeme

In einem Plenumsvortrag setzt sich zunächst Robert Steele mit der Qualität und der neuen Realität auseinander. Darin bildet Qualität vor allem den Schlüssel, um den Kundennutzen zu treffen und vorauszusehen sowie um sämtliche Herausforderungen auf den Kunden hin
abzustimmen, so der ISO-Generalsekretär. In den sich anschließenden Vorträgen erläutert DQS-Geschäftsführer Stefan Heinloth die Leistungsfähigkeit moderner Managementsysteme, die er im Wandel von dokumentierter Konformität zu einem systemischen Management sieht. DGQ-Seniorberater Benedikt Sommerhoff präsentiert parallel dazu die Entwicklung vom Qualitätsmanager zum Organisationsentwickler. An die Grenzen von QM-Normen geht danach Olaf Stuka. In seinem Vortrag über Qualitätsmanagement zwischen Kontrolle und Freiheit hinterfragt der Leiter DGQ Regional, wie viele Managementsysteme ein Unternehmen verträgt. Parallel dazu analysiert der Psychologe Helmut Lieb vom Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und QM am Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen, was er unter einem motivierenden Qualitätsmanagement versteht. Mit dem Einhalten von Gesetzen, Richtlinien und freiwilligen Kodizes setzt sich anschließend Bernhard de Valence auseinander. Der ehemalige Senior Vice President von Hewlett-Packard Schweiz schildert seine Erfahrungen mit Compliance Management in Vertriebskanälen. Ein Praxisbeispiel eines nachhaltig erfolgreichen Konzepts liefert parallel dazu ein Podiumsgespräch, in dem die TV-Journalistin Ursula Heller den Schweizer Inhaber von Natur Konkret, Guido Leutenegger, nach dessen innovativen Wegen befragt, die von "Mut, Persönlichkeit und unternehmerischer Strategie" gekennzeichnet sind.

Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte

Zeitgleich können sich Forschungsinteressierte über Ergebnisse aus aktuellen FQS-Projekten informieren. Experten stehen in einer Ausstellung Rede und Antwort zu den folgenden Projekten:

"Exzellentes Reklamationsmanagement durch die automatisierte Qualitätsbewertung von 8D-Berichten" (Maxim Jähner, Abteilungsleiter CA-Techniken, Leibniz Universität Hannover, und Dr. Georg Ullmann, Geschäftsführer IPH Hannover);

"Expertensystem zur Einführung von Lean Production" (Dr. Georg Ullmann);

"Culture based Change Management – Die Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor" (Thomas Zentis, Gruppenleiter Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen);

"CONEMO – Messung von Konsumentenurteilen zur objektivierten Nutzung in der Industrie" (Markus Köhler, WZL der RWTH Aachen).

simulation

Wer lieber aktiv in das Qualitätsgeschehen eingreifen will, kann in dem parallel laufenden Workshop "Factory – KPIs live" mitarbeiten, den Thomas Walter von der Stuttgarter BTI Business Training International GmbH moderiert. Der Workshop simuliert ein Unternehmen und die Stellhebel, die ihm zur Verfügung stehen, um die Profitabilität zu verbessern. Die Simulation demonstriert die Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung unternehmerischer Entscheidungen sowie deren Einfluss auf die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung. Die Teilnehmer sollen erkennen, wie sie durch ihr Handeln die Produktivität und Profitabilität des Unternehmens beeinflussen können. Dabei führen sie das Unternehmen aus der Sicht des Top-Managements und erleben so eine neue Sichtweise unternehmerischer Entscheidungen.

Besichtigung – Lebensqualität vor Ort

Eine Besichtigungstour des alten Flugplatzes Bonames vermittelt den Teilnehmern Informationen und Einblicke in Naturschutz, Freizeit und urbane Lebensqualität unter einem Dach. Auf dem ehemaligen US-Militärgelände im Grüngürtel von Frankfurt am Main erleben die Gäste ein dafür entwickeltes ganzheitliches Konzept.

Sämtliche Informationen zum Qualitätsgipfel finden Interessenten unter:

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!