nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2012

"Ein weltweit einzigartiger Ansatz"

DGQ-EOQ-FQS-Tagung

"Die Designerin Jette Joop hat vor genau zehn Jahren anlässlich des 50-jährigen Bestehens der DGQ erklärt, sie lege größten Wert auf handwerkliche Qualität und Innovation. Michael Ballhaus, Deutschlands erfolgreichster Kameramann, betonte damals, dass Qualität nur im Team profilierter und engagierter Menschen entstehen kann. Und Renate Köcher, die bekannte Meinungsforscherin, sagte, Qualität in der Politik bedeute, Entscheidungen so zu treffen, dass sie vor der Geschichte Bestand haben. Und das erfordert Mut und visionäre Kraft." Mit diesem Rückblick auf die 50-Jahr-Feier der DGQ 2002 in der Frankfurter Paulskirche wandte sich DGQ-Präsident Dr. Jürgen Varwig zu Tagungsbeginn an die Teilnehmer.

DGQ-Präsident Dr. Jürgen Varwig bezeichnete das angestrebte Qualitätsleitbild für Deutschland als einen weltweit einzigartigen Ansatz.

DGQ-Präsident Dr. Jürgen Varwig bezeichnete das angestrebte Qualitätsleitbild für Deutschland als einen weltweit einzigartigen Ansatz.

Während des diesjährigen Fachkongresses gehe es um ein für unsere Zukunft wichtiges Thema. Vordergründig heiße es, Qualität ziele auf den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen und Organisationen ab. Qualität bedeute für die DGQ zunächst Prozess- und Produkt- oder Servicequalität. Sie denke aber auch daran, Organisationen mit Methoden und Werkzeugen des Qualitätsmanagements wettbewerbsfähig und erfolgreich zu machen. "Wir wollen Unternehmen und Organisationen und die Menschen, die diese gestalten, auf ihrem Weg zu Spitzenleistungen im Wettbewerb begleiten. Und das haben wir in der Vergangenheit insbesondere mit unserem regionalen, europäischen und globalen Netzwerk sehr erfolgreich getan", sagte Varwig. Zum 60. Jubiläum sehe die DGQ ihre Verantwortung mehr denn je darin, nicht nur die Qualitätsmanager und die Wirtschaft, sondern darüber hinaus auch die Gesellschaft in Deutschland für Qualität zu begeistern. "Unser Ziel ist es, die Bedeutung von Qualität als operativen und strategischen Erfolgsfaktor und als wichtige Grundlage unseres Lebensstandards auf allen Ebenen von Wirtschaft und Gesellschaft zu verankern", meinte der DGQ-Präsident mit Bezug auf das bestehende Label "Made in Germany" und das zu gestaltende Qualitätsleitbild für Deutschland, an dem die DGQ derzeit arbeitet.

Als Ursache und Treiber des aktuellen deutschen Erfolgs, der sich in der Handels- und Leistungsbilanz ausdrücke, bezeichnete Varwig die Stärke und Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Dass der Wert des deutschen Außenhandels 2011 mehr als eine Billion Euro betrug, habe vor allem damit zu tun, dass aus Deutschland gelieferte Produkte von den Kunden als qualitativ hochstehend und konkurrenzfähig mit den Merkmalen Qualität, Zuverlässigkeit sowie Langlebigkeit und als innovativ angesehen würden. "Man registriert im Ausland unter anderem unser Bildungs- und Ausbildungssystem, unsere technische Kompetenz, unsere soziale Marktwirtschaft, unsere im Vergleich zu anderen Staaten gelebte Demokratie und konsensfähige Gesellschaft, unsere innere Sicherheit und unser Gesundheitssystem. Wenn wir heute also von Steigerung des Bruttosozialprodukts, Made in Germany, Exporterfolgen und positiver Leistungsbilanz reden, so haben diese viele Väter", betonte Varwig.

Der Erfolg einer Volkswirtschaft sei aber nicht delegierbar. Einen Beitrag dazu könne und müsse jeder Einzelne leisten. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität wolle auch im 60. Jahr ihres Bestehens einen Beitrag zum Erfolg der deutschen Volkswirtschaft leisten, und zwar mit der Entwicklung eines Leitbilds für Qualität in Deutschland. "Statt in Würde zu altern, haben wir uns vorgenommen, in unserem Jubiläumsjahr ein klares Signal in Richtung Zukunft zu setzen", so der DGQ-Präsident.

Deshalb habe man Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Organisationen gefragt, was passieren müsse, damit Qualität auch in 20 Jahren noch zentrales Differenzierungsmerkmal und entscheidendes Erfolgsprinzip der deutschen Wirtschaft am Weltmarkt ist. Das für 2014 erwartete Qualitätsleitbild für Deutschland bezeichnete Varwig als "einen weltweit einzigartigen Ansatz".

Deutschland müsse sich die Strahlkraft des "Made in Germany" und die damit verbundene Qualitätsorientierung erhalten. Angesichts zunehmend globaler Wertschöpfungsketten, multinationaler Unternehmensstrukturen und des Strukturwandels hin zur Dienstleistungsgesellschaft müsse man gemeinsam weiterdenken, um das Label mit neuem Leben zu füllen. Denn Qualität habe auch für die Zukunft eine herausragende Bedeutung.

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!