nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.05.2018

DGQ-Monitor-Studie zum digitalen Wandel

Die immer intensivere Nutzung von digitaler Hard- und Software bringt weitreichende Veränderungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Das zeigt die DGQ-Onlinebefragung "Digitaler Wandel – Wo stehen Sie?".

Was heute passiert

Ein Aspekt, über den sich die meisten Befragten einig sind, ist die gesteigerte Bedeutung von Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Unternehmen und Märkte werden transparent. Die Herstellungsbedingungen von Leistungsangeboten sind rückverfolgbar und nachvollziehbar.

Aber auch Kunden- und Nutzerdaten sind leicht zugänglich und verwertbar. 85 Prozent der Befragten sehen hier Effekte für das eigene Unternehmen.

Ein zweiter wichtiger Aspekt für die Teilnehmer ist der Bedarf an neuen Kompetenzen. Der sogenannte "skill-based technical change" (SBTC) steht in diesem Zusammenhang dafür, dass bestimmte technische Fähigkeiten und spezielle Fachkompetenzen gefragt sind, während es für andere keine Verwendung mehr gibt.

Eine starke Veränderung des eigenen Geschäftsmodells oder die Notwendigkeit eines Unternehmensumbaus sehen vergleichsweise weniger Befragte. Solche massiven strukturellen Veränderungen sind immer noch für annähernd jeden zweiten Teilnehmer ein Thema.

Was zukünftig interessiert

Mit der Transparenz geht die Frage nach einem verantwortungsvollen Umgang mit Daten und dem Schutz von Informationen Hand in Hand. Informationssicherheit und Datenschutz stehen beim Blick in die nahe Zukunft ganz oben auf der Liste der prägenden Themen.

Daten, der Rohstoff der Zukunft, sind aber nicht nur wegen der Sicherheitsaspekte interessant. Darüber hinaus wird der smarte Umgang mit Daten die Beteiligten in den nächsten Jahren weiter intensiv beschäftigen.

Es sind aber nicht nur technologische Aspekte, die von den Befragten als wichtig erachtet werden. Die fortschreitende Vernetzung, Virtualisierung und Automatisierung finden nicht ohne neue Formen des Miteinanderarbeitens oder eine weiterzuentwickelnde Auseinandersetzung mit Kundenwünschen und Nutzerverhalten statt.

© DGQ

Strategische Leitplanken

Jeder vierte Teilnehmer gibt an, für ein Unternehmen zu arbeiten, das bereits Umsetzungsstrategien zum Thema Digitalisierung entwickelt hat.

Neben solchen unternehmensweiten Konzepten können etwa 40 Prozent der Befragten auf Strategien für einzelne Bereiche oder Abteilungen zurückgreifen. Jede fünfte befragte Person ist in einem Unternehmen angestellt, das keine entsprechende Strategie entwickelt hat.

Die Verbesserung bestehender Prozesse ist für die Befragten von größter Wichtigkeit. Annähernd zwei Drittel der Teilnehmer ordnen diesen Aspekt als wichtig ein.

An zweiter Stelle folgt eine schnellere Umsetzbarkeit individueller Kundenwünsche. Weiteren Zielen wird eine geringere Relevanz zugesprochen. Neben der Entwicklung neuer bzw. der Veränderung bestehender Geschäftsmodelle wurden hier die Senkung der Produktions- und Personalkosten sowie eine verbesserte Kapazitätsauslastung genannt.

DGQ

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!