nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.02.2020

DGQ ermittelt QM-Informationsbedarf im Gesundheits- und Sozialsektor

Prozessmanagement, Projektmanagement und Methodenkenntnisse: Das sind Themen, mit denen sich DGQ-Seminarbesucher aus dem Gesundheits- und Sozialsektor intensiver beschäftigen wollen. Kein Wunder, denn das Prozessmanagement effektiv zu gestalten, Prozesse zu steuern und erfolgreiche Resultate zu erzielen ist besonders in dieser Branche eine große Herausforderung.

Besucher der Lehrgangsreihe „QM im Gesundheits- und Sozialwesen“ wurden von der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) zu ihren Interessen befragt. 151 Personen haben an der Umfrage teilgenommen. Die branchenspezifische Lehrgangsreihe richtet sich speziell an Teilnehmer, die ein QM-System in dieser Branche aufbauen oder aufrechthalten müssen.

Mit der Umfrage wollt die DGQ in Erfahrung bringen, in welchen Themen und Bereichen ihre Kunden vertiefenden Weiterbildungsbedarf, vor allem bei sich persönlich, sehen. Dadurch kann die DGQ auch diesen spezifischen Zielgruppen weiterhin ein passendes Angebot präsentieren.

Prozessmanagement besonders gefragt

55 Prozent sehen für sich persönlich Weiterbildungsbedarf im Bereich Prozessmanagement. 40 Prozent haben Bedarf im Bereich Audit und 38 Prozent würden gerne die FMEA-Methode vertiefen. Krisenmanagement und Problemlösungstechniken werden ebenfalls mehrfach genannt.

Selten funktioniert Prozessmanagement auf Anhieb gut. Es müssen unterschiedliche Parteien an Bord geholt werden. „Überzeugend zu argumentieren“ nennt daher jeder Zweite (50 %) als besonders wichtige Fähigkeit in diesem Tätigkeitsbereich.

Austausch mit Kollegen ist wichtig

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie Risikomanagement sind darüber hinaus Themenbereiche, die die Zielgruppe interessieren.

Der Austausch mit Kollegen steht für 53 Prozent bei einer Weiterbildung im Vordergrund. Workshops und Arbeitsgruppen sind daher ein bevorzugtes Format.

Auch die Digitalisierung stellt die Zielgruppe vor die Herausforderung, Softwarelösungen für Arbeitsabläufe zu nutzen (68 %), Entwicklungsprozesse zu identifizieren (41 %) und Daten und Cybersicherheit im Blick zu behalten (47 %).

DGQ

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!