nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.06.2018

Qualitätsmanagement in Rehabilitationseinrichtungen

Qualitätsmanagement in Rehabilitationseinrichtungen

Claudia Welz-Spiegel
Qualitätsmanagement in Rehabilitationseinrichtungen
W. Kohlhammer, Stuttgart 2017
110 Seiten, 36 Euro
ISBN 978-3-17-022618-0


Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) verpflichtet Organisationen, die ambulante oder stationäre Rehabilitationen durchführen, ein internes QM-System aufzubauen und nachzuweisen. Für stationäre Einrichtungen besteht eine Zertifizierungspflicht.

Das Buch versteht sich als Praxisleitfaden für diesen Bereich. Es wendet sich an interessierte Projektleiter und informiert darüber, wie die Grundanforderungen der BAR und der DIN EN ISO 9001:2015 bei der Entwicklung und der Weiterführung eines internen QM-Systems berücksichtigt werden. Dabei geht es um die Schulung und Anleitung der Mitarbeiter ebenso wie um interne Kommunikation und Personalentwicklung.

Im Praxisteil werden Hilfestellungen zur Interpretation und Anwendung der BAR-Vorgaben und der ISO-Normen gegeben. Ein Exkurs beschäftigt sich mit der DIN EN 15224 für das Gesundheitswesen. Er bietet einen Überblick über die Schwerpunkte der Norm und informiert über ihre Bedeutung für bereits ISO-zertifizierte Einrichtungen.

Die Autorin ist Unternehmensberaterin für Organisations- und Innovationsprojekte im Rehabilitationsbereich, Fachauditorin sowie Trainerin für Qualitäts- und Risikomanagementsysteme.

Aus dem Inhalt:

  • Methodisches Vorgehen im Aufbau;
  • Erstellung und Systematisierung der Dokumentation;
  • Forderungen der Dimension zur externen Qualitätssicherung;
  • Forderungen der Dimension zum Fehlermanagement;
  • Schnittstellenmanagement.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

W. Kohlhammer GmbH

Heßbrühlstraße 69
DE 70565 Stuttgart
Tel.: 0711 7863-0
Fax: 0711 7863-8204

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!