nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.03.2016

Industrie 4.0 im internationalen Kontext

Theorie und Praxis

Industrie 4.0 im internationalen Kontext

Christian Manzei, Linus Schleupner, Ronald Heinze (Hrsg.)
Industrie 4.0 im internationalen Kontext
VDE Verlag, Berlin 2016, ISBN 978-3-8007-3671-3
Beuth Verlag, Berlin 2016, ISBN 978-3-410-26049-3
261 Seiten, 59 Euro


Das Buch wendet sich sowohl an Anwender, die mehr über das Thema Industrie 4.0 erfahren möchten, als auch an Anbieterunternehmen, die sich einen Überblick über die aktuellen Technologien im globalen Kontext verschaffen wollen, und an Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter auf die vierte industrielle Revolution vorbereiten möchten.

Vorgestellt werden die Kernkonzepte von Industrie 4.0 sowie die ihr zugrunde liegenden Basistechnologien. Ziel ist es, dass in Zukunft die im Maschinenbau und in der industriellen Automation verwendeten Lösungen verschiedener Hersteller effizient zusammenwirken.

Neben rechtlichen Aspekten und der Datensicherheit werden auch die Bedeutung der Standardisierung und die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und die Ausbildung diskutiert.

Abschließend werden die Ergebnisse einer Untersuchung zum derzeitigen Stellenwert von Industrie 4.0 bei Maschinenbauern, Automatisierern und Endkunden analysiert, die die Herausgeber im vergangenen Jahr durchgeführt haben.

Wie die konkrete Umsetzung von Industrie 4.0 in Unternehmen aussieht, zeigen mehrere Praxisberichte.

Aus dem Inhalt:

  • Entwicklungstrends bei Manufacturing Execution Systems (MES);
  • OMG: Standardisierung einmal anders;
  • Der Schlüssel für Industrie 4.0: Semantische Interoperabilität vom Sensor bis in die Cloud;
  • Praxisbeispiel: Die digitalisierte Werkhalle;
  • Industrie 4.0 trifft auf Recht 3.0;
  • Safety in Zeiten von Industrie 4.0;
  • Änderungen im Arbeitsalltag 4.0.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

Beuth Verlag GmbH

Saatwinkler Damm 42/43
DE 13627 Berlin
Tel.: 030 2601-0
Fax: 030 2601-1260

Internet:www.beuth.de




VDE Verlag GmbH

Bismarckstraße 33
DE 10625 Berlin

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!