nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2012

Fette Jahre oder warum Deutschland eine glänzende Zukunft hat

Der ehemalige Wirtschaftsweise Bert Rürup bewertet in seinem Buch "Fette Jahre - Warum Deutschland eine goldene Zukunft hat" die wirtschaftlichen Aussichten dieses Landes.

Der Titel "Fette Jahre - Warum Deutschland eine goldene Zukunft hat" ist Programm. Die Autoren sehen in Deutschland den großen Gewinner der Globalisierung und sagen Ihnen, welche Reformen jetzt noch notwendig sind und welche Herausforderungen dabei warten.

Buchcover Fette Jahre

Buchcover Fette Jahre

In ihrem Werk prognostizieren Bert Rürup, ehemaliger Wirtschaftsweise, und sein Co-Autor, der renommierte Wirtschaftsjournalist Dirk Heilmann, eine goldene Zukunft für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Bei ihrem Streifzug durch nahezu alle wichtigen Bereiche der Ökonomie verweisen sie dabei vor allem auf Deutschlands hervorragende Wachstumsraten, sinkende Arbeitslosenzahlen sowie steigendes Lohnniveau. Die beiden Autoren argumentieren, dass die deutsche Industrie höchste Qualität abliefert, die Nachfrage weniger preissensibel reagiert und somit der Export weiter im Aufwind ist.

Reformen der letzten Jahre werden unterschätzt

In Zeiten, in denen in Deutschland Themen rund um inflationäre Auswirkungen, Euro-Krise, Fachkräftemangel oder die alternde Bevölkerung diskutiert, verkünden Rürup und Heilmann demgegenüber frohe Botschaften und sorgen für fundierten Optimismus.

So beschreiben Sie in Ihrem Buch auch die positive Wirkungsweise der bereits vorgenommenen Änderungen und Neuerungen bei der sozialen Absicherung, bei der Besteuerung und auf dem Arbeitsmarkt. Deutschlands Stärke liegt in der Fokussierung auf die Industrie begründet. Nahezu zeitgleich mit den von der Regierung veranlassten Reformen ist es laut ihren Ausführungen auch zu einer Umstrukturierung bei zahlreichen Unternehmen gekommen, die sich allesamt neu und perspektivisch aufgestellt haben. Den entscheidenden Vorteil gegenüber anderen OECD-Ländern machen Rürup und Heilmann in Deutschlands Fokussierung auf die hiesige Industrie mit ihrer mittelständischen Prägung aus, während andere Staaten verstärkt auf den Finanzsektor gesetzt haben.

Das Buch ist nicht nur interessant geschrieben, sondern konfrontiert Sie gleichermaßen mit logisch geschlussfolgerten Argumenten wie mit explizit erläuterten Thesen. Rürup und Heilmann legen gerne auch mal bei noch zu bewältigenden Problemen den Finger in die Wunde, geizen dabei allerdings nicht mit entsprechenden Lösungsansätzen. Insgesamt wird Ihnen eine kompetente Orientierung und Beurteilung rund um Zahlenspiele, Reformen, Chancen, Risiken und Herausforderungen innerhalb der ökonomischen Welt geboten.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter www.hanser-fachbuch.de/9783446429192

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!