nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.01.2018

Sind deutsche Spitzenmanager Feiglinge?

Werte spielen im Leben und natürlich auch im beruflichen Umfeld eine wichtige Rolle. Experteer hat Führungskräfte in Deutschland und weltweit nach ihren Werten gefragt.

Für deutsche Führungskräfte zählt vor allem Sicherheit

Der Personalexperte Experteer hat für seine Studie „Kultur und Werte von Spitzenkräften im internationalen Vergleich“ 6.000 Führungskräfte aus zehn Ländern zu diesen sechs Kulturdimensionen befragt:

  • Sicherheitsbedürfnis
  • Akzeptanz von Autorität
  • Drang zur Selbstverwirklichung
  • Harmonie-Ausprägung
  • Traditionsbewusstsein
  • Wunsch nach Work-Life-Balance

Und so haben die deutschen Führungskräfte geantwortet:

1. Sicherheitsbedürfnis
Für deutsche Führungskräfte zählt vor allem eines – Sicherheit. Im Sicherheits-Index erzielen deutsche Führungskräften einen Wert von 92 auf einer Skala von 1 bis 100. Das bedeutet: Deutsche Manager wollen Unsicherheit vermeiden und gehen ungern Risiken ein.

2. Wunsch nach Work-Life-Balance
Auch an einem ausgeglichenen Verhältnis von Arbeit und Freizeit sind die deutschen Spitzenkräfte sehr interessiert. 69 Punkte erreicht der Index. Dabei spielen auch Individuelle Selbstverwirklichung sowie das Erreichen von Glück und die Freude am Leben eine zentrale Rolle.

3. Drang zur Selbstverwirklichung
Mit 57 von 100 Punkten landet die Selbstverwirklichung auf Rang 3 bei den wichtigsten Werten deutscher Führungskräfte. Die Erklärung von Experteer: Deutschlands Wirtschaft ist stark individualistisch geprägt. Die Rechte der Einzelperson, damit aber auch deren Eigenverantwortung stehen im Vordergrund. Ganz anders etwa als in den USA oder Italien, wo man stärker in eine loyale und geschlossene Gemeinschaft integriert ist.

4. Akzeptanz von Autorität
Hier bewegen sich die deutschen Spitzenkräfte im Mittelfeld zwischen gleicher und ungleicher Machtverteilung. Sie stehen auf eher flache Hierarchien und bevorzugen eine direkte Kommunikation. Statussymbole spielen nur eine untergeordnete Rolle.

5. Harmonie-Ausprägung
Sie werden es kaum glauben – aber in der deutschen Wirtschaft herrscht eine eindeutig “feminine” Kultur. Nicht Machismo steht hoch im Kurs, sondern Werte wie Harmonie, Bescheidenheit und Fürsorglichkeit. Ganz anders die Schweiz, Belgien oder Frankreich, wo Dominanz und eine ausgeprägte Konkurrenzbereitschaft vorherrschen.

6. Traditionsbewusstsein
Tradition? Nein, danke! So könnte man die Einstellung deutscher Manager zum Thema Tradition formulieren. In puncto Planung denkt man laut Experteer-Studie eher kurzfristig.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Experteer

Weiterführende Information
Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video