nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.03.2014

Was Topmanager zum Jobwechsel motiviert

Gute Manager sind gefragt. Aber wie entscheiden sie sich für ein Unternehmen? Für die Studie "Jobwechsel im Topmanagement" befragte die Hamburger Personalberatung InterSearch Executive Consultants 150 Führungskräfte in verschiedensten Branchen.

Studie "Jobwechsel im Topmanagement"

Aufgaben, Karriere, Gehalt

Bei der Entscheidung für einen neuen Job nennen 94 Prozent der Manager ein herausforderndes Aufgabengebiet als wichtigstes Kriterium. Platz Zwei im Ranking teilen sich mit je 92 Prozent der Karrieresprung und ein Topgehalt. Für 87 Prozent der Führungskräfte spielt auch die Work-Life-Balance eine große Rolle bei der Arbeitgeberwahl. Und das Unternehmensimage ist für immerhin 84 Prozent ein wichtiger Faktor. Wie ein weiteres Ergebnis zeigt, setzen die Manager ihre hohen Gehaltsansprüche auch durch: Vier von fünf der befragten Führungskräfte erhielten beim letzten Wechsel eine Gehaltserhöhung von über 20 Prozent.

Work-Life-Balance

Alle Altersgruppen legen großen Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeitswelt und Privatleben. Bei den über 55-Jährigen erreicht das Kriterium 88 Prozent Zustimmung und damit fast genauso viel wie bei den 25- bis 34-Jährigen (89 Prozent Zustimmung) und den 35- bis 44-Jährigen (90 Prozent). In der Gruppe der 45- bis 54-Jährigen sind es 80 Prozent. Mit einer Unternehmenskultur, die eine ausgewogene Work-Life-Balance erlaubt, können Unternehmen also Führungskräfte aller Altersklassen von sich überzeugen.

Unternehmensimage

Auch das Unternehmensimage ist für Manager bei ihrem neuen Arbeitgeber wichtig: 38 Prozent legen darauf sehr großen Wert - generell wichtig ist es für 84 Prozent. Damit rangiert dieses Kriterium noch vor dem Standort und der Branche des Unternehmens (jeweils für 81 Prozent wichtig).

Ranking der Wechselkriterien

Insgesamt ergibt sich aus der Umfrage ein klares Ranking. Mit diesen Kriterien werden Unternehmen als Arbeitgeber interessant.

1. Neue Aufgaben/Herausforderungen (für 94% wichtig, für 53% sehr
wichtig)
2. Karrieresprung (92% / 55%)
3. Höheres Gehalt (92% / 47%)
4. Work-Life-Balance (87% / 32%)
5. Unternehmensimage (84% / 38%)
6. Unternehmensstandort (81% /34%)
7. Branche des Arbeitgebers (81% / 34%)
8. Gesellschafterhintergrund (72% / 22%)
9. Internationalisierungsgrad (70% / 29%)
10. Unternehmensgröße (69% / 22%)

Hintergrund

Für die Studie "Jobwechsel im Topmanagement" wurden 150 Vorstände, Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleiter im Herbst 2013 online befragt, welche Aspekte ihnen bei einem Jobwechsel wichtig seien und wie sie den Rekrutierungsprozess erlebten. Die Befragten kamen aus Unternehmen ab 100 Mitarbeitern.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video