nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.06.2005

Karrierechancen in der Oberflächentechnik

Mehr als 1.000 Weiterbildungsangebote für moderne Oberflächen- und Schichttechnologien sind ab sofort in KURS - der Datenbank für Aus- und Weiterbildung - abrufbar. Die Bundesagentur für Arbeit hat in einer gemeinsamen Aktion mit dem VDI Technologiezentrum mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung das einschlägige Bildungsangebot online verfügbar gemacht.

Das benutzerfreundlich angelegte Informationsangebot richtet sich an Unternehmen, Arbeitnehmer und Studenten ebenso wie an Institute, die Qualifizierung im Bereich moderner Oberflächentechnik anbieten. Unter dem Suchbegriff „Oberflächentechnik“ sind aktuell ca. 150 unterschiedliche Bildungsziele - von der analytischen Messtechnik bis zur Werkzeugherstellung - verzeichnet. KURS umfasst insgesamt mehr als 600 000 Weiterbildungsangebote.

Unternehmen in innovativen Technologiefeldern, wie den modernen Oberflächen- und Schichttechnologien, sind auf Mitarbeiter mit hoher technologischer Kompetenz angewiesen. Persönliche Karrierechancen lassen sich vor allem durch zielgerechte Aus- und Weiterbildung steigern. Das geeignete Weiterbildungsangebot beim richtigen Anbieter zu finden, wird jetzt für die Oberflächentechnik deutlich erleichtert. Zusätzliche Informationen zu Bildung und Beruf sowie Hochschulen sind unter www.techportal.de abrufbar. In Deutschland besteht, nicht zuletzt aufgrund der Forschungsförderung des BMBF, eine hohe wissenschaftliche und wirtschaftliche Kompetenz auf dem Gebiet moderner Oberflächentechnik.

In der universitären Ausbildung ist das Feld bereits gut vertreten. Vorlesungen zu Themen der Oberflächentechnik bieten 134 Lehrstühle an, davon 38 sogar mehr als drei verschiedene Vorlesungen vorwiegend im Hauptstudium, wie eine Befragung des VDI TZ im Auftrag des BMBF belegt. Berufsaussichten für Fachleute sind hier denkbar gut. Kaum ein Bereich bietet eine vergleichbare Vielfalt der Berufswahl in der Breite der Industriebranchen.


Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

VDI Technologiezentrum GmbH www.vdi.de

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video