nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2013

Ingenieur-Jobmesse in Bayern

Unternehmen werben in München um Ingenieure

Die Nachfrage deutscher und bayerischer Unternehmen nach Ingenieuren bleibt hoch: Über 2000 Stellen werden auf dem Recruiting Tag der VDI nachrichten, am Donnerstag, 14. März, im MOC Veranstaltungscenter München angeboten.

Foto: MOC München

Der Recruiting Tag im MOC Veranstaltungscenter München, Halle 2, dauert von 11 bis 17 Uhr.

In München stellen sich neben großen Unternehmen wie EADS, Siemens, Deutsche Bahn, Audi und BMW vor allem große Mittelständler und regionale Unternehmen vor. Stark vertreten sind Automobilzulieferer, Maschinenbauer, Unternehmen der Luftfahrtindustrie, der Energiewirtschaft, Elektrotechnik und Ingenieurgesellschaften. Unter den Ausstellern sind bekannte Unternehmen wie Krauss-Maffei Wegmann, die Maschinenfabrik Reinhausen, der Hersteller von Funktionsmaterialien Gore, das Elektrotechnik-Unternehmen Rohde & Schwarz, Knorr-Bremse oder die Stadtwerke München.

Auch das Nachbarland Österreich ist vertreten. So wirbt die Standortagentur Tirol für das Arbeiten in Österreich und hat 56 Stellenangebote aus Tirol dabei. Hinzu kommt die Rhomberg Gruppe, ein Familien-geführtes Unternehmen aus Bregenz, das sich auf Bau- und Bahntechnik spezialisiert hat.

Die auf Entwicklungen für die Autoindustrie spezialisierten Dienstleister Edag aus Fulda und IAV aus Berlin möchten im Jahresverlauf jeweils 500 Ingenieure einstellen. Die Frankfurter Technologieberatung Altran benötigt bundesweit 400 Ingenieure, 300 Ingenieure sucht die Münchner Benteler Engineering Services, 200 Ingenieure wollen die Münchner Assystem und P3 Voith Aerospace in Garching dieses Jahr einstellen.

Doch nicht nur Dienstleister, sondern auch traditionelle Unternehmen und Hersteller melden hohen Personalbedarf. So will die in München vertretene Deutsche Bahn bundesweit 450 Ingenieure einstellen, 300 Ingenieure braucht das Luftfahrtunternehmen und EADS-Tochter Eurocopter in Donauwörth. Bedarf für 200 Ingenieure meldet Rohde & Schwarz.

Über Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren in München die EBS Business School aus Oestrich-Winkel und die TU München. Zudem stellen die VDI nachrichten ihr Stipendienprogramm vor und lassen im Rahmen einer Diskussion Stipendiaten von ihren Erfahrungen mit berufsbegleitenden und Vollzeit-Studien berichten.

Besucher sollten aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mitbringen, um mit den Personal-Verantwortlichen und technischen Mitarbeitern der Unternehmen gezielt über konkrete Jobangebote sprechen zu können. Zudem bietet der Recruiting Tag ein umfangreiches, kostenloses Beratungsangebot und Vortragsprogramm. Professionelle Karrierecoaches stehen für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung, Termine werden zu Beginn des Recruiting Tages vergeben.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Literaturhinweis

Nicht die Unternehmen werden im Arbeitsmarkt von morgen am längeren Hebel sitzen, sondern die Arbeitnehmer, meint Karl-Heinz Paqué. In: "Vollbeschäftigt" - Das neue deutsche Jobwunder, beschreibt er dieses Phänomen. Angesichts der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise ist dies ziemlich überraschend und soll - laut Autor - auch kein vorübergehender Zustand bleiben.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video