nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.09.2014

Gehälter von Führungskräften steigen deutlich

Das Gehalt von Führungskräften ist in diesem Jahr um durchschnittlich 3,5 Prozent angestiegen. Doch je nach Position und Unternehmen gibt es deutliche Unterschiede.

Gehaltsreport "Führungskräfte" 2014, Grafik: Kienbaum

Gehaltsreport "Führungskräfte" 2014, Grafik: Kienbaum

Deutsche Unternehmen haben das Gehalt von Führungskräften dieses Jahr deutlich angehoben: sie verdienen im Schnitt 3,5 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Von 2012 auf 2013 betrug die Steigerungsrate 2,4 Prozent. Betriebe, die noch keine Gehaltserhöhung durchgeführt haben, planen eine Steigerungsrate von durchschnittlich 2,5 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Studie der Managementberatung Kienbaum zur Vergütung von Führungskräften in Deutschland. Die Studie hat 6.255 Vergütungsdaten aus 805 Unternehmen untersucht.

Mehr Gehalt in Großbetrieben

Was kaum überrascht: Je größer das Unternehmen, in dem eine Führungskraft tätig ist, desto höher ist ihr Gehalt. Das Jahresgehalt von Führungskräften in Unternehmen mit über 5.000 Angestellten liegt bei rund 164.000 Euro, während es bei Führungskräften in Betrieben bis zu 50 Mitarbeitern im Durchschnitt auf 95.000 Euro pro Jahr beträgt.

„Je größer das Unternehmen, desto größer ist die Personalverantwortung. Komplexere Aufgabenstellungen, höhere Anforderungen an Engagement und Fähigkeiten der Führungskräfte und mehr Personalverantwortung gehen in der Regel mit einem höheren Gehalt einher“, erklärt Julia Zmitko, Leiterin der Studie.

Führungsebene entscheidet mit

Führungskräfte der oberen Ebene erhalten im Schnitt 159.000 Euro Gehalt, während die Führungskräfte der mittleren Ebene 102.000 Euro und die auf der operativen Ebene sogar nur 76.000 Euro verdienen.

Großteil der Manager erhält variable Vergütung

Die Mehrheit der Führungskräfte in Deutschland erhält eine variable Vergütung: Auf der obersten Führungsebene beziehen 95 Prozent eine variable Vergütung in Höhe von durchschnittlich 38.780 Euro, was 21 Prozent ihrer Gesamtdirektvergütung entspricht. Auf mittlerer und operativer Führungsebene erhalten 87 beziehungsweise 76 Prozent der Manager variable Zahlungen in Höhe von durchschnittlich 15.410 und 8.420 Euro. Dies entspricht 13 beziehungsweise zehn Prozent ihrer Gesamtdirektvergütung. „Die variable Vergütung in Form von Prämien, Tantiemen, Boni und sonstigen variablen Sonderzahlungen ist ein nicht zu unterschätzendes Instrument der betrieblichen Vergütungspolitik“, sagt Kienbaum-Expertin Julia Zmítko.

Chemiebranche zahlt am besten

Das höchste Gehalt bekommen Führungskräfte in der chemischen Industrie. Ihr durchschnittliches Gehalt liegt bei 152.000 Euro. Bei Versicherungen können Führungskräfte mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 137.000 Euro rechnen, wohingegen das Gehalt von Krankenhausmanagern bei nur 83.000 Euro liegt.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video