nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.03.2018

Frauen in der IT-Branche

Die Jobbörse Honeypot hat den Index „Frauen in der IT-Branche 2018” veröffentlicht. Die Studie umfasst 41 Länder der OECD und der EU. Analysiert wurden unter anderem das geschlechtsspezifische Lohngefälle und die Jobmöglichkeiten für Frauen in der IT-Branche.

Die Studie zeigt, dass in Deutschland Frauen im IT-Sektor 6,13 % weniger als in anderen Berufen verdienen. Das geschlechtsspezifische Lohngefälle in dieser Branche beträgt 25 %. Dies stellt den schlechtesten Wert in Westeuropa dar und ist doppelt so hoch wie beispielsweise in Belgien und Frankreich, wo die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen 11,8 % beträgt.

In Portugal, den USA und Lettland haben Frauen hingegen die besten Chancen. Das geschlechtsspezifische Lohngefälle innerhalb der IT-Branche beträgt in diesen Ländern 6 bis 7 % weniger als das allgemeine durchschnittliche Lohngefälle.

In den USA arbeiten mit 1,5 Millionen die meisten Frauen in der IT-Branche. Hier sind auch die Jahresgehälter für Frauen mit 70.153 Euro am höchsten, gefolgt von Irland (49.052 Euro) und der Schweiz (47.814 Euro).

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

ABCD Agency

Weiterführende Information
Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video