nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.02.2013

Förderung von Auslandsstipendien

Berufserfahrung im Ausland sammeln

Studentische Mitglieder des VDI haben die Möglichkeit sich für ein Auslandsstipendium des Automobilweltverbands FISITA zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2013.

Bild: FISITA

Der Automobilweltverband FISITA, in dem auch die VDI-FVT Mitglied ist, bietet Studenten der Ingenieurswissenschaften die Möglichkeit, sich für ein Auslandsstipendium in Höhe von bis zu 2000 EUR zu bewerben. Das Stipendium soll helfen, die Kosten für ein Praktikum oder Austauschprogramm bei Firmen der Automobilindustrie oder Forschungsinstituten im Ausland zu decken.

Die Stipendien zweimal jährlich vergeben. Die nächsten Bewerbungs-Deadlines sind:
- 31. März: für Studenten, die sich um ein Stipendium im Sommer oder Herbst bewerben.
- 31. Oktober: für Studenten, die sich um ein Stipendium im Winter oder Frührjahr des Folgejahres bewerben.

Voraussetzungen für eine Bewerbung:

- Mitglied des VDI
- Ein Praktikum oder Austauschprogramm in der Automobilindustrie im Ausland muss bereits organsiert sein.
- Eingeschriebener Student der Ingenieurswissenschaften in einer anerkannten Hochschule oder Universität: Im im Vordiplom als auch im Aufbaustudium oder als Doktorand.

Weitere Information sowie die Bewerbungsformulare können über die Internetseite der FISITA heruntergeladen werden. Hier finden Sie ebenfalls Erfahrungsberichte verschiedener Teilnehmer des Travel Bursary Programmes der FISITA aus den letzten Jahren.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Elilliot Maule, Education Officer, E-Mail: e.maule <AT> fisita.com

Unternehmensinformation

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (VDI/VDE-GMA)

VDI-Platz 1
DE 40468 Düsseldorf
Tel.: 0211 6214-226

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video