nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.11.2016

Die Top-Universitäten für Ingenieure

Welcher Ingenieur-Abschluss zahlt sich besonders aus? Das kommt auf die Universität an, sagt der Absolventen-Gehaltsreport von Stepstone. Exzellenz-Unis liegen dabei gar nicht mal weit vorn.

Ingenieure sind eine gesuchte Berufsgruppe. Doch ihr Einstiegsgehalt variiert, je nachdem, welche Universität man besucht hat. Hier gibt es Unterschiede bis zu 6000 Euro pro Jahr für Absolventen.

Die Top-Universitäten für Ingenieure sind

  1. TU Darmstadt (54.347 Euro)
  2. Universität Hannover (53.087 Euro)
  3. Karlsruher Institut für Technologie (52.060 Euro)
  4. Universität Bremen (50.944 Euro)
  5. Universität Stuttgart (50.739 Euro)
  6. TU Hamburg-Harburg (50.032 Euro)
  7. TU Braunschweig (49.862 Euro)
  8. RWTH Aachen (49.575 Euro)
  9. TU München (48.172 Euro)

Das Studium an einer Universität lohnt sich noch in anderer Hinsicht: Absolventen einer staatlichen Universität verdienen im Vergleich zu Absolventen einer privaten Hochschule 7 Prozent mehr (43.886 Euro bzw. 40.978 Euro). Sogar staatliche Fachhochschulen schneiden mit einem durchschnittlichen Absolventengehalt von 42.356 Euro besser ab.

Top-Branchen für Ingenieur-Absolventen

Auch die Branche zählt: Am höchsten vergütet die Konsum- und Gebrauchsgüterbranche (51.114 Euro), gefolgt vom Fahrzeugbau bzw. Fahrzeugzulieferern (50.653 Euro). Auf Platz 3 landet die Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie (50.370 Euro), dahinter die Luft- und Raumfahrt mit 50.167 Euro. Platz 5 belegt die Elektrotechnik, Feinmechanik & Optik mit 48.599 Euro.

Süden zahlt am besten

Nicht weiter verwunderlich: In Baden-Württemberg erhalten Ingenieur-Absolventen die höchsten Einstiegsgehälter (50.404 Euro), gefolgt von Bayern (48.368 Euro), Hessen (48.291 Euro) und Rheinland-Pfalz (48.258 Euro). Am wenigsten lukrativ ist für Ingenieure ist Sachsen mit 38.446 Euro Jahresgehalt.

Fahrzeugtechnik vorn, QM eher Mittelfeld

Am höchsten liegen die Einstiegsgehälter für Absolventen der Ingenieurwissenschaft in der Fahrzeugtechnik (50.228 Euro mit Master). Es folgen Entwicklung und Fertigungstechnik (49.621 Euro) und Elektrotechnik (49.179 Euro). Qualitäts- und Prozessmanagement liegt mit 47.878 Euro zu Beginn der Karriere im guten Mittelfeld.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Stepstone

Weiterführende Information
  • 19.10.2016

    Höheres Gehalt macht mobil

    Das Pendeln in die nächste Stadt gehört zum Alltag vieler deutscher Arbeitnehmer. Mehr als jeder zweite Deutsche wäre für einen attraktiven Job bereit, eine Stunde Fahrtzeit morgens und abends einzuplanen.   mehr

  • 03.10.2016

    Gehälter in technischen Berufen steigen

    Ingenieure und Techniker in Deutschland verdienen 2016 durchschnittlich 3,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor.   mehr

  • 22.09.2016

    Unzufriedene Arbeitnehmer sind häufiger krank

    Mitarbeiter, die sich im Job nicht wertgeschätzt oder zu wenig entlohnt fühlen, führen ihre Beschwerden doppelt so häufig auf die Arbeit zurück.   mehr

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video