nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.12.2001

Ausbildung zum SIX SIGMA Teamleiter

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) und die Q-DAS GmbH bieten gemeinsam eine Ausbildung zum Six Sigma Teamleiter an. Six Sigma ist derzeit das Erfolgsrezept für Unternehmen um Kosten zu senken und die Qualität kontinuierlich zu steigern. Voraussetzung dafür ist eine entsprechende Qualifizierung der Mitarbeiter. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ), Frankfurt, und die Q-DAS GmbH (führender Anbieter von Softwareprogrammen der technischen Statistik), Birkenau, haben deshalb gemeinsam die Ausbildung zum "SIX SIGMA Teamleiter" in deutscher Sprache entwickelt. Beginn ist Januar 2002. Six Sigma Teamleiter sollen mit ihrem Team finanzielle Verbesserungsziele in die Praxis umsetzen. Das notwendige Rüstzeug dazu liefert die DGQ-Q-DAS-Ausbildung: Projektmanagement, Problemlösungstechniken, statistische Methoden für die Praxis, Kommunikation sowie Grundlagen der Kostenrechnung. Gleichzeitig trainieren die Teilnehmer das Anforderungsprofil eines Six Sigma Teamleiters: Mitgestalten der Six Sigma Infrastruktur, Organisation und Leitung von Six Sigma Projekten, Training der Projekt-Teammitglieder in der Anwendung von Methoden, Beratung des Projektteams bei statistischen Aufgaben und Projektarbeiten sowie Messen und Berichten der Ergebnisse. Der neue Lehrgang soll Praxis und Theorie verbinden Insgesamt sind vier Lehrgänge von je einer Woche Dauer vorgesehen. Zwischen den Lehrgängen haben die Teilnehmer drei Wochen Zeit, ihr Six Sigma Projekt im Unternehmen zu bearbeiten. Fragen und aufgetretene Probleme werden im darauf folgenden Lehrgang diskutiert. Das in den Unternehmen zu bearbeitende Six Sigma Projekt besteht aus vier Phasen: Messen, Analysieren, Verbessern, Überwachen. Die Lehrgänge sind diesem Phasenmodell angepasst. Die Teilnehmer erlernen die Methoden und Verfahren, die sie für die Projektarbeit im Unternehmen benötigen. Ziel des Lehrganges ist auch, dass sich mit den erreichten Einsparungen im ersten Projekt die Kosten für die Ausbildung sofort amortisieren. Zur Zeit verhandelt die DGQ mit der ASQ (American Society for Quality) über Möglichkeiten der Teilnehmer, im Anschluss an die Ausbildung eine Prüfung zum "SIX SIGMA Black Belt" zu absolvieren. Die DGQ strebt an, in Kooperation mit der ASQ optional Prüfungstermine anzubieten.


QZ-Redaktion
qz <AT> hanser.de

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video