nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.05.2010

Arbeitgeber ernten Lob und Tadel

Benchmarkstudie Beste Arbeitgeber

Die deutschen Arbeitgeber erhalten für ihre Qualität und Attraktivität von den Arbeitnehmern gemischte Noten:

Knapp jeder zweite Arbeitnehmer (45%) beurteilt seinen derzeitigen Arbeitgeber insgesamt sehr gut, jeder fünfte hingegen mäßig oder schlecht. Ein geteiltes Bild zeigt sich auch bei der Bindung der Beschäftigten: Fest an ihren aktuellen Arbeitgeber gebunden ist nur die Hälfte der Arbeitnehmer. Die anderen zeigen sich mehr oder minder stark geneigt, - bei gleicher Verdienstmöglichkeit - auch kurzfristig zu einem anderen Arbeitgeber zu wechseln.

Zu diesen Ergebnissen kam eine aktuelle Umfrage des Great Place to Work® Institute Deutschland. 1.000 Arbeitnehmer zwischen 18 und 65 Jahren wurden repräsentativ befragt.

Auch beim Vertrauen in das Management fällt das Zeugnis gemischt aus: 56 Prozent der befragten Arbeitnehmer bekunden großes Vertrauen in die Führungsmannschaft ihres aktuellen Arbeitgebers; jeder Dritte zeigt hingegen nur eingeschränktes Vertrauen und elf Prozent zeigen sich gegenüber den Führungskräften sogar ausgesprochen misstrauisch.

Von der Qualität der jährlich vom Great Place to Work® Institute ermittelten besten Arbeitgeber ist der Durchschnitt noch ein ganzes Stück entfernt: Bei den besten Arbeitgebern sagen beispielsweise 89 Prozent der Beschäftigten: "Alles in allem ist dies hier ein sehr guter Arbeitsplatz". Und 87 Prozent geben an, noch lange dort arbeiten zu wollen.

Allen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die überprüfen möchten, wo sie im Bereich Arbeitsplatzkultur stehen und sich gezielt weiterentwickeln wollen, bietet das Great Place to Work® Institute auch in diesem Jahr wieder die kostengünstige Möglichkeit, an der bundesweiten Great Place to Work® Benchmarkstudie teilzunehmen. Die Teilnahme ist flexibel zwischen Mai und Oktober 2010 möglich und beinhaltet eine systematische Mitarbeiterbefragung sowie einen ausführlichen Feedback Report mit Benchmarkdaten.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Great Place to Work® Institute Deutschland.

Great Place to Work® Institute Deutschland www.greatplacetowork.de

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video