nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.03.2016 8. Sonstiges
Frage & Antwort

8.23 Zurückgezogene DIN

Ich habe im Jahr 2012 eine Konformitätserklärung erhalten, in der Die DIN 1873:2005 als Norm genannt ist. Mit dem Erscheinen der DIN EN 1873:2006 im März 2006 wurde die Version 2005 zurückgezogen. Gültigkeit der Neuen und Rückziehung der Alten sind auf den 01.03.2006 datiert. Ist die Konformitätserklärung damit falsch?

Antwort:

Zunächst einmal eine Klarstellung: Die von Ihnen zitierte Norm "DIN 1873:2005" kann so nicht stimmen, da es sich dabei um ein völlig anderes Produkt handelt. Lesen Sie einmal nach und dann sollte da DIN *EN* 1873 stehen.

Diese Europäische Norm EN 1873 trug das Datum 2005. In das Deutsche Normenwerk wurde die Europäische Norm als DIN EN 1873: 2006-03 übernommen. Das heißt, die Europäische Norm Ausgabe 2005 und die Deutsche Norm Ausgabe 2006-03 sind identisch. Dies war ein Stückchen "Normenkunde". DIN EN 1873 ist aber inzwischen in der Ausgabe 2014-08 erschienen. Welche die letzte Ausgabe einer Norm ist, lässt sich jederzeit über www.beuth.de feststellen.

Die von Ihnen zitierte Konformitätserklärung muss ja in erster Linie auf eine EU-Richtlinie oder EU-Verordnung hinweisen. Da es sich bei den Lichtkuppeln um Bauprodukte handelt, trifft die Bauprodukteverordnung EU 305/2011 zu, die allerdings erst zum 1.7.2013 in Kraft trat. Darin gibt es auch keine "Konformitätserklärung" mehr, sondern eine "Leistungsbeschreibung".

Die von Ihnen angesprochene ältere Konformitätserklärung aus dem Jahr 2012 müsste einen Verweis auf die Bauprodukterichtlinie Nr. 89/106/EWG enthalten, die bis zum 30.6.2013 Gültigkeit hatte. Lichtkuppeln, für die eine solche Konformitätserklärung vorhanden ist, waren demnach bis zum 30.6.2013 marktfähig, sind es jetzt aber nicht mehr. Der Hersteller der Lichtkuppeln könnte aber eine neue Erklärung gemäß der Bauprodukteverordnung als Ersatz erstellen.

Sofern die Konformitätserklärung auf die Richtlinie verweist und die Normangabe DIN EN 1873:2006-03 oder EN 1873:2005 enthält, ist sie korrekt gewesen.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

Rückfragen beantwortet Herr Friederici gern auch telefonisch unter Tel. 036601 / 556544.

ingolf.friederici@gmail.com