nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.06.2019 8. Sonstiges
Frage & Antwort

Umstempelbescheinigung

Wir sind eine Gießerei und beliefern unsere Kunden mit diversen Gießereiteilen. Seit neustem möchte ein Kunde eine Umstempelbescheinigung von uns haben. Wir beziehen das Material von einem externen Lieferanten mit einem Analysezertifikat. Die Barren selbst sind nicht gestempelt. Nach dem Schmelzen des Materials ziehen wir noch eine zusätzliche Probe für die mechanischen Werte. Dann wird von uns ein 3.1 Zeugnis erstellt mit Angaben der Analyse und der mechanischen Werte. Müssen wir trotzdem eine Umstempelbescheinigung erstellen?

Antwort:

Die Forderung des Kunden nach einer Umstempelbescheinigung ist reiner Unsinn! Es muss doch erst einmal etwas erzeugt worden sein und dann z. B. durch Abtrennen Stücke daraus entstanden sein.

Für diese Fälle ist die Geschichte mit der Umstempelung von Bedeutung. Für Gussstücke trifft das jedoch nicht zu, da diese ja das Erststück darstellen. Gleichgültig, ob Sie in der Gießerei selbst durch den Einsatz verschiedener Bestandteile Ihre Schmelze erzeugen oder fertige Barren erschmelzen (wobei Sie da ja in der Regel auch noch Zusatzstoffe hinzugeben).

Für Gussstücke gibt es keine "Umstempelbescheinigung".

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

ingolf.friederici@gmail.com