nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.03.2017 8. Sonstiges
Frage & Antwort

Erstmuster Prüfbericht / PPAP?

Hat ein Kunde immer das Recht ein Erstmusterprüfbericht / PPAP für Katalogware anzufordern?

Wann hat ein Kunde das Recht sowas anzufordern und wer bezahlt die Erstmusterprüfung?

Antwort:

Es ist natürlich völliger Unsinn, für Katalogware einen Erstmusterprüfbericht zu verlangen.

Das geht *nur* für Produkte, die auf Veranlassung eines Kunden nach dessen Konstruktionsunterlagen bzw. Zeichnungen hergestellt werden sollen und wo man vor dem Start einer Serienfertigung zur Absicherung "Erstmuster" anfertigt (z.B. durch mechanische Bearbeitung) und dabei der Kunde bestimmt, welche Eigenschaftsmerkmale gemessen/geprüft und mit den Istdaten in einem Erstmusterprüfbericht dokumentiert werden sollen.

Dies kommt demzufolge für Katalogware überhaupt nicht in Frage!

Falls aber korrekterweise Erstmusterprüfberichte vereinbart werden, dann muss man sich über die Prüf- und Dokumentationskosten einigen. Da man als Lieferant naturgemäß am Auftrag interessiert ist, wird man in der Regel der "Dumme" sein.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

Rückfragen beantwortet Herr Friederici gern auch telefonisch unter Tel. 036601 / 556544.

ingolf.friederici@gmail.com