nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.08.2012 5. Pflichten des Bestellers und Lieferanten
Frage & Antwort

5.45 Umstempelbescheinigung - Formular

A.) Muss für umgestempelte Teile zwingend eine Umstempelbescheinigung mitgeliefert werden oder genügt der Hinweis auf die Umstempelberechtigung?

B.) Gibt es eine Vorgabe, wie eine Umstempelbescheinigung auszusehen hat bzw. welche Angaben darin enthalten sein müssen?

Antwort:

Woher wollen Sie wissen, dass Teile „umgestempelt“ wurden? Man muss leider erst einmal klären, wovon die Rede ist.

Beispiel: Der Hersteller eines Druckgehäuses, das aus einem Rohr, zwei gewölbten Böden, mehreren Stutzen und Vorschweißflanschen besteht, hat dazu Abschnitte aus Blechen, Roh-ren sowie die Böden und Flanschen eingesetzt. Böden und Flansche werden die Originalkennzeichnung tragen. Rohr und Bleche hingegen sind wohl aus längeren Rohren oder aus Blechtafeln abgeschnitten worden. Dann muss also umgestempelt werden. Und dazu gehört – zu mindestens im Bereich von Produkten für Druckgeräte – auch eine Umstempelbescheinigung/Umstempelprotokoll (siehe AD 2000 HP0 und DINB EN 764-5)

Wie ein Umstempelprotokoll aussehen kann (Formular), können Sie im Buch Produktkonformität (Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-42181-3) auf Seite 61 und eine Beauftragung zum Umstempler auf Seite 62 sehen.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Manage-
mentsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwer-
punktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

ingolf.friederici@gmail.com