nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.07.2010 4. Aussteller und bestätigende Personen
Frage & Antwort

4.42 3.1 nur unter bestimmten Voraussetzungen durch Dritte möglich

Darf ich bei der Kundenforderung nach einem APZ 3.1 die Prüfungen von einem externen Prüflabor oder bei einer befreundeten Firma durchführen und bestätigen lassen? Wenn ja, was muss ich da beachten?

Antwort:

Es gibt keine prinzipielle Einschränkung, Sie dürfen das! Achten Sie aber auf den Wortlaut Ihrer Bestellung an diese Stelle.

Eine tatsächliche Einschränkung gibt es aber dort, wo der die Prüfergebnisse Beurteilende intime Kenntnisse vom Fertigungsverlauf haben müsste, damit seine Beurteilung/Bewertung der Ergebnisse fachlich korrekt ist (kontinuierliche Fertigung z.B. in der Stahlindustrie, wo er die Schmelzenanalyse weder durchführen noch bewerten könnte, oder wo er einen Zugversuch direkt nach der Wärmebehandlung nicht durchführen kann - zeitlicher Abstand - und auch nicht ohne Kenntnis der Wärmebehandlungsparameter richtig interpretieren und bewerten könnte).

Das von dieser Stelle ausgefüllte Dokument ist unter der Voraussetzung, dass Ihre Firma als Hersteller und Herausgeber eingetragen ist und von Ihrer Firma rechtsverbindlich mit der Erklärung der Übereinstimmung unterschrieben ist, ein gültiges APZ 3.1. Das können auch zwei zusammenhängende Dokumente sein.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

ingolf.friederici@gmail.com