nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.06.2010 4. Aussteller und bestätigende Personen
Frage & Antwort

4.41 Unabhängigkeit Abnahmebeauftragter in Kleinfirmen

Wir sind eine kleine Spezialgießerei für Metallguss (Kupferlegierungen). Können wir unseren Gießmeister auch als Abnahmebeauftragten im Sinne der DIN EN 10204 benennen, auch wenn er praktisch für die Produktion verantwortlich ist?

Antwort:

Sie sprechen da ein richtig berühmtes Problem an, das – je kleiner eine Firma ist – scheinbar immer größer wird.

Zwei Möglichkeiten haben Sie:

  • entweder beauftragen Sie eine Person von außen im Wege eines Dienstleistungsvertrages mit der Wahrnehmung der Aufgabe Ihres Abnahmebeauftragten,
  • oder Sie vereinbaren mit Ihrem Gießmeister im Wege einer besonderen Beauftragung mit dieser Aufgabe, wobei scharf abgegrenzt werden muss, dass seine Entscheidung als Abnahmebeauftragter alle anderen Entscheidungen, z.B. seine eigenen Entscheidungen über die Produktion, überlagert! Das ist die sogenannte Zweizylinder-Person. Aufgaben und Pflichten sind in der schriftlichen Beauftragung genau festzulegen.In der Bestätigung der Prüfergebnisse steht er über allen Organen der Firma. Das hat aber nichts mit der Erklärung der Übereinstimmung (Konformität) zu tun, für die wiederum nur die Firma (Hersteller) befugt ist.
Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

ingolf.friederici@gmail.com