nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.03.2010 4. Aussteller und bestätigende Personen
Frage & Antwort

4.36 Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204

Unser Kunde benötigt ein APZ 3.1. Im Zeugnis unseres Lieferanten sind die Herstellerdaten samt Prüfergebnissen eingetragen, welche wir verständlicherweise nicht an unseren Kunden weiterreichen wollen. Welche zuläsige Verfahrensweise ist hier möglich, um das zu umgehen?

Antwort:

Prinzipiell hat die Norm EN 10204 dafür keine normative Lösung. Sie wirken ja praktisch für dieses bestätigte Masterial als "Händler" und da gibt es in der Norm klare Hinweise, was der darf und nicht darf.

In der Praxis hat sich jedoch folgender Weg als denkbar herausgestellt:

Sie stellen ein APZ 3.1 aus, bestätigen die Übereinstimmung der Lieferung mit den Anforderungen aus der Bestellung Ihres Kunden und übernehmen die Prüfergebnisse aus dem vorliegenden Herstellerzeugnis. Sie müssen aber darauf verweisen, dass Sie diese Werte aus einem Ihnen vorliegenden Zeugnis 3.1 entnommen haben und das dieses im Bedarfsfall zur Verfügung gestellt werden kann.

Erfahrungsgemäß akzeptieren sehr viele - aber leider nicht alle - Kunden dieses Verfahren.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

ingolf.friederici@gmail.com