nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.01.2010 4. Aussteller und bestätigende Personen
Frage & Antwort

4.33 Ernennung/Unabhängigkeit des Abnahmebeauftragten in Kleinfirmen

Kann der Firmeninhaber einer Kleinfirma sich selbst zum von der Fertigungsabteilung unabhängigen Abnahmebeauftragten ernennen? Welche Form ist in diesem Fall für die Rechtssicherheit notwendig? Wie kann die Zweizylinder-Person rechtlich glaubhaft gemacht werden?

Antwort:

Unabhängigkeit von der Fertigungsabteilung wird nicht durch körperliche und geistige Separierung erreicht, sondern durch eine entsprechende Verpflichtungserklärung bzw. eine entsprechende Beauftragung. In diesem Sinne kann es also durchaus eine Zweibänderfunktion als Firmeninhaber und Abnahmebeauftragter geben (Zweizylindermann).

Bedenken Sie bitte auch noch folgendes: Aussteller aller Prüfbescheinigungen nach DIN EN 10204 ist stets der Hersteller. Das bedeutet, dass zunächst die Bescheinigung von einer die Firma gesellschaftsrechtlich vertretenden Person unterschrieben werden muss, in diesem Fall vom Firmeninhaber. Im Falle der Abnahmeprüfzeugnisse 3.1 und 3.2 bestätigt ein Abnahmebeauftragter das Zeugnis zusätzlich. Im Zeugnis müsste eine Unterschrift als Vertreter der Firma und eine mit der Angabe Abnahmebeauftragter vorhanden sein (in diesem Fall von der gleichen Person, dem Firmeninhaber).

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Manage-
mentsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwer-
punktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

ingolf.friederici@gmail.com