nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.07.2007 2. Formale Anforderungen (Inhalte, Form)
Frage & Antwort

2.5 Werkszeugnis DIN EN 10204-2.2

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen in der Gebäudereinigung und führen Aufträge nach zwischen unserem Kunden und uns genau und detailliert ausgehandelten und schriftlich in einer Spezifikation vereinbarten Verfahren durch. Einer dieser Kunden verlangt von uns für jeden Auftrag ein Werkszeugnis DIN EN 10204-2.2. Dürfen wir so etwas ausstellen?

Antwort:

Dürfen ja, aber das ist nicht besonders sinnvoll, weil es dazu eine viel bessere Norm gibt. Wenn er 2.2 fordert, müssten Sie Prüfergebnisse aus nicht spezifischer Prüfung aufführen. Diese Prüfungen müssten mit Merkmalsvorgaben in der Spezifikation aufgeführt sein, sonnst könnten Sie ja nicht dagegen prüfen.

Wenden Sie deshalb viel einfacher die Konformitätserklärung nach DIN EN ISO/IEC 17050 an. Dort finden Sie nicht den der EN 10204 anhängenden Branchenmief, sondern das ist eine moderne, für wirklich alle Fälle anwendbare Konformitätsnorm. Ihr Kunde will Sie doch nur festnageln, dass Sie den Auftrag spezifikationsgerecht ausgeführt haben und dies ihm bestätigen.

Siehe Buch "Produktkonformität" Kapitel 4 und Muster einer Konformitätserklärung ISO/IEC 17050 siehe Bild 4.3., Beispiel siehe Bild 4.4.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

ingolf.friederici@gmail.com