nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.02.2008 2. Formale Anforderungen (Inhalte, Form)
Frage & Antwort

2.12 Äußere Form von Prüfbescheinigungen

Gibt es bindende Vorgaben zum Aussehen von Prüfbescheinigungen nach EN 10204? Gibt es standardisierte Formmasken/Formblätter und in mehreren Sprachen zu beziehen? Üblicherweise wird bei Bestellung nur eine Prüfbescheinigung gefordert, ohne die zu dokumentierenden Prüfungen festzulegen. Sind bestimmte Mindestanforderungen (an die Prüfmerkmale) festgelegt?

Antwort:

Für die äußere Form wie Anordnung von Datenfeldern, Anschrift, Unterschrift, Produktdaten, Prüfergebnisse usw. gibt es keine genormten DV-Masken oder Formblätter. Der Grund liegt in der vielfältigen Anwendung der Norm in zig Branchen und für zig unterschiedliche Produkte. Lediglich für den Bereich Stahl gibt es DIN EN 10168, wo die in diesem Sektor benötigten Datenfelder codiert und mehrsprachig sind. In dieser Branche können somit Daten per Mail ausgetauscht werden, ohne dass die Datenfelder mit dem Begriff bezeichnet sind, sondern nur mit dem Code. Bei der Entschlüsselung werden dann die Feldüberschriften in der gewünschten Sprache ausgedruckt. Nähere Angaben dazu erhalten Sie beim VDEh bzw. beim DIN FES in Düsseldorf.

Die Forderung in Bestellungen nach einer Prüfbescheinigung nach EN 10204 muss die Angabe der Bescheinigungsart (2.1, 2.2, 3.1, 3.2) und bei 2.2, 3.1, 3.2 auch die zu bescheinigenden Eigenschaftsmerkmale. In vielen Fällen geschieht das durch das Zitat der Produktnorm in der Bestellung, in der Standardprüfungen mit Prüfumfang und Dokumentation festgelegt sind. Steht keine Norm oder andere Spezifikation zur Verfügung oder wollen Sie zusätzliche Eigenschaftsmerkmale bescheinigt bekommen, so müssen Sie diese alle mit Angabe der anzuwendenden Prüfnorm usw. in der Bestellung angeben oder Sie bitten Ihren Lieferanten um einen Vorschlag.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Manage-
mentsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwer-
punktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

ingolf.friederici@gmail.com