nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.05.2011 1. Arten von Prüfbescheinigungen und Konformitätsdokumenten
Frage & Antwort

1.26 Unterzeichnung eines Acceptance certificate

Für den russischen Markt sollen wir für unser Produkt ein acceptance certificate ausstellen.

Darf dies jeder im Unternehmen ausstellen, oder nur bestimmte Personen? Müssen diese Personen durch die Geschäftsleitung bevollmächtigt werden?

Antwort:

Guten Tag,

ein Acceptance certificate ist logischerweise ein völlig ungenormtes Dokument. Wahrscheinlich ist eine Konformitätserklärung gemeint, die es international (ebenfalls ungenormt) häufig unter dem Namen CoC Certificate of Conformance (oder Compliance) gibt.

Wenn Ihnen nichts Näheres vom Kunden vorgeschrieben ist, so stellen Sie ganz einfach ein "Acceptance certificate" aus mit dem wichtigen Satz: Die gelieferten Gegenstände stimmen mit den Anforderungen aus der Baestellung überein." Und zitieren Sie den Kunden und seine Bestell-Nr./Datum, da sich die Erklärung der Konformität ja nur darauf beziehen soll. Natürlich könnten Sie auch die in der Bestellung aufgeführten Technischen Lieferbedingungen zitieren. Fragen Sie aber doch bei Ihrem Kunden einmal nach, was er unter so einem Dokument versteht und wie es aussehen soll. Er muss ja wissen, was er will.

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Experte für Managementsysteme, Konformitätsfragen und zugehörige Normen, führt seit vielen Jahren Seminare und Workshops durch, schwerpunktmäßig als unternehmensindividuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen.

Im expert Verlag, Tübingen, erschien kürzlich sein Buch "Konformität von Produkten - Gesetzliche Anforderungen, Konformitätsbewertungen, Konformitätsdokumente, Prüfbescheinigungen".

Rückfragen beantwortet Herr Friederici gern auch telefonisch unter Tel. 036601 / 556544.

ingolf.friederici@gmail.com