nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.03.2016 Weiterbildung
Frage & Antwort

Wie werde ich EFQM-Assessor?

Ich bin als Qualitätsleiter in einem produzierenden Unternehmen tätig. Meine Vorgesetzten möchten nun ein EFQM-Modell einführen und brauchen jemanden, der sich damit auskennt. Ich überlege daher, die Ausbildung zum EFQM-Assessor zu machen. Können Sie mir sagen, wo und auf welchem Wege man diese Ausbildung machen kann und wie lang sie dauert?

Antwort:

Das EFQM-Modell ist ein Qualitätsmanagement-System des Total-Quality-Management. Es wurde 1988 von der European Foundation for Quality Management (EFQM) entwickelt. Das EFQM-Modell für Business Excellence ist ein Unternehmensmodell, das eine ganzheitliche Sicht auf Organisationen ermöglicht.

EFQM-Assessoren sind Personen, die eine erfolgreiche Qualifizierung als Excellence Assessor der European Foundation for Quality Management (EFQM) absolviert haben, mehrere Jahre Managementerfahrung besitzen, fundierte Kenntnisse zum Thema Qualitätsmanagement haben sowie eine sehr gute Teamfähigkeit nachweisen können. Für die durchschnittlich dreitägige Ausbildung zum Assessor gibt es mehrere Anbieter, die Sie online finden.

Sie trainieren anhand einer Fallstudie der EFQM, den Reifegrad einer Organisation im Team nach RADAR zu bewerten sowie Stärken und Verbesserungspotenziale einer Organisation zu identifizieren. Sie üben, unter Zeitdruck einen Dialog zu führen und die gewonnenen Ergebnisse in knappe, aussagekräftige Formulierungen und Bewertungen umzusetzen. Konsens und Kalibrierung im Team zur Durchführung von Assessments stehen dabei im Fokus.

Während des gesamten Trainings werden Sie von erfahrenen Trainern und Assessoren begleitet und auf Grundlage des Assessor-Kompetenzmodells bewertet. Das regelmäßige Feedback der Trainer auf Grundlage Ihrer Teamarbeit und schriftlichen Übungen gibt Ihnen die Möglichkeit, Stärken und eigene Potenziale auszubauen.

Bei erfolgreicher Bewertung erhalten Sie das EFQM-Zertifikat "EFQM-Assessor". Sie haben dann die Assessortätigkeit praxisnah und intensiv trainiert, an Ihrer persönlichen Entwicklung gearbeitet und können das EFQM Excellence Modell vollumfänglich anwenden. Sollte das EFQM-System in Ihrem Unternehmen eingeführt werden, rate ich Ihnen als Qualitätsleiter ganz klar dazu, diese Ausbildung zu absolvieren und ein paar Tage zu investieren um einen optimalen Nutzen des Systems sicher zu stellen.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video