nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.03.2018 Weiterbildung
Frage & Antwort

Wie wähle ich den besten Seminaranbieter für Qualitätsthemen aus?

Nachdem ich eine intensive Weiterqualifizierung im Qualitätsbereich anstrebe, stellt sich für mich die Frage: Wie wähle ich den richtigen Seminaranbieter aus? Gibt es hier große Unterschiede und bevorzugen Arbeitgeber Weiterbildungen bei bestimmten Instituten?

Antwort:

Inzwischen gibt es mehrere gleichwertige Seminaranbieter für das Thema Qualität. Ich würde Ihnen auf jeden Fall empfehlen, sich an ein Institut zu wenden, dass sich schwerpunktmäßig auf Qualität spezialisiert hat. Ein Seminaranbieter, der neben anderen Seminaren nur ein oder zwei Themen im Bereich abdeckt, ist vermutlich nicht ganz der richtige Partner.

Wie effektiv ein Seminar ist, hängt auch sehr stark vom Referenten ab. Aus Sicht der Unternehmen steht das Thema und die Inhalte einer Weiterbildung im Vordergrund, weniger der Veranstalter. Ich empfehle Ihnen deshalb, folgendermaßen vorzugehen:

  1. Definieren Sie ein klares Erwartungsprofil. Suchen Sie dann nach den geeigneten Weiterbildungsmöglichkeiten und checken Sie exakt die Inhalte ab. Decken die angebotenen Inhalte Ihre Erwartungen ab?
  2. Wenn Sie einen genauen Zeitplan haben, dann sollten Sie sich an die Anbieter orientieren, die Seminare zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt anbieten.
  3. Ein wesentlicher Punkt ist auch der Ort, an dem das Seminar stattfindet. Wenn dieser weit von Ihrem Wohnort entfernt ist, entstehen Reisezeiten und natürlich auch Reisekosten. Wenn Sie ein gleichwertiges Seminar in Ihrer Nähe angeboten bekommen, sollten Sie das auch mit berücksichtigen.
  4. Der Erfolg eines Seminars hängt sehr stark vom Referenten ab. Recherchieren Sie einmal, ob es hier Bewertungen gibt etc.
  5. Natürlich spielt auch der Kostenfaktor eine entscheidende Rolle. Vor allem dann, wenn Sie die Kosten selbst übernehmen müssen. Hier gilt allerdings die übliche Regel „teuer heißt nicht automatisch gut“ und „billig ist nicht automatisch schlecht“. Die Kosten sollten allerdings schon im Vergleich zu anderen Seminaranbietern etwa gleich liegen.

Ein Ranking der Anbieter im Qualitätsbereich gibt es nicht. Für Unternehmen ist immer entscheidend, ob der Lernstoff verwertbar ist und ob Sie den dann auch in der Praxis umsetzen können.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video