nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.06.2019 Qualifikation
Frage & Antwort

Welches Zertifikat als externer Auditor?

Bei der Suche nach Trainings für externe Auditoren bin ich über zwei Zertifikat-Typen gestolpert: IRCA und EOQ. Laut Bureau Veritas wird Letzteres oft als Voraussetzung für die Auditorentätigkeit angegeben. Gibt es noch weitere Zertifikat-Typen, z. B. DAKKS? Sind die Zertifikaten gleichwertig? Sind sie überhaupt wichtig und welches davon hat eine bessere Akzeptanz auf dem Arbeitsmarkt?

Antwort:

Vorab sollten wir die Begriffe definieren:
- EOQ = European Organization for Quality
- IRCA = International Register of Certificatet Auditors
- DAKKS = Deutsche Akkreditierungsstelle

Dies sind sehr unterschiedliche Organisationen. Wenn Sie als externer Auditor bei einer Zertifizierungsgesellschaft tätig werden möchten, benötigen Sie in der Regel eine Ausbildung zum IRCA-Auditor. Zertifizierungsgesellschaften verlangen von ihren Auditoren eine Zulassung beim International Register of Certificatet Auditors (IRCA). Es handelt sich in der Regel um ein Fünf-Tages-Training, das mit einer Prüfung endet und Sie erhalten bei bestandener Prüfung ein entsprechendes Zertifikat. Dieses Zertifikat ist für Auditoren zwingend.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video