nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.03.2018 Berufswechsel
Frage & Antwort

Vom KFZ-Sachverständigen zum Auditor

Ich habe nach meiner Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker Maschinenbau studiert. Nach dem Bachelor folgten ein Traineeprogramm in einem Dienstleistungsunternehmen und eine knapp einjährige Anstellung als Account Manager beim selben Unternehmen. Danach bin ich zum TÜV SÜD gewechselt und habe die amtliche Sachverständigen-Ausbildung im KFZ-Bereich absolviert.

Ich bin aktuell 31 Jahre alt und würde zukünftig gerne als Auditor tätig werden. Wie sehen Sie meine Chancen bei meinem bisherigen Werdegang und wie könnte sich ein Einstieg gestalten?

Antwort:

Die Ausbildung zum amtlichen Sachverständigen ist hoch interessant. Hier stellt sich grundsätzlich die Frage, warum Sie nach diesem Ausbildungsweg als Auditor tätig werden möchten? Denn die Tätigkeit eines Auditors wird sich deutlich von Ihrem bisherigen Werdegang unterscheiden. Ihre bisherigen Erfahrungen können Sie sicherlich anwenden, allerdings nicht in dem Umfang der Qualifikationen, in die Sie bereits viel Zeit und Mühe investiert haben.

Als Auditor benötigen Sie andere Qualifikationen. Sie benötigen sehr gute Kenntnisse der Normenwerke und auch eine spezielle Ausbildung, umt als Auditor tätig werden zu können. Bevor Sie diesen Schritt gehen, empfehle ich Ihnen, sich intensiv Gedanken zu machen, ob dies wirklich die Tätigkeit ist, die Sie dann auch langfristig ausüben möchten. Nur dann lohnt es sich, diesen nochmals mühseligen Weg einzuschlagen.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video