nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.05.2011 Selbstständigkeit
Frage & Antwort

Selbstständigkeit als Beraterin im Bereich Qualitätsmangement

Ich arbeite nun schon 11 Jahre im ambulanten Pflegedienst. Ich habe mehrere Ausbildungen absolviert und bin nun bei der Qualitätsmanagerin gelandet. Nun überlege ich ernsthaft, als Beraterin für ambulante Pflegedienste in die Selbstständigkeit zu gehen. Ich habe als stellv. Geschäftsführerin in einem ambulanten Pflegedienst viele Erfahrungen sammeln können und arbeite auch sehr viel an dem QM-Handbuch dafür, sodass alles nach den MDK Richtlinien durchgeführt wird und auch ggf. eine Zertifizierung für den Pflegedienst durchgeführt werden kann:

Meine Frage ist nun:
Was sollte ich alles dabei beachten?
Wie gehe ich am besten vor?
Gibt es Adressen, an die ich mich wenden kann, die mich anfangs unterstützen?

Antwort:

Grundsätzlich möchte ich Ihnen zu Ihrem Entschluss, sich selbstständig zu machen beglückwünschen. Der Bereich Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen ist sehr zukunftsorientiert. Das Thema gewinnt auch in diesem Bereich immer mehr an Bedeutung und es werden qualifizierte Mitarbeiter in diesem Bereich gesucht.

Ob Sie nun konkret eine Chance haben, sich als Beraterin im Bereich Qualität mit Schwerpunkt Gesundheitswesen zu etablieren, hängt von vielen Faktoren ab. Zum Einen ist natürlich der Standort ganz entscheidend. Gibt es in Ihrem Umfeld ausreichend potentielle Kunden?

Zweitens sind natürlich auch Ihr fachliches Know-how und Ihre Persönlichkeit von entscheidender Bedeutung. Sie müssen natürlich berücksichtigen, dass Sie hier vermutlich eine längere Durststrecke überbrücken müssen. Als Erstes sollten Sie sich klare Gedanken über Ihren Leistungsbereich machen.

Spezialisieren Sie sich auf ein bestimmtes Gebiet und bieten Sie nicht alles an. Jemand der alles anbietet ist nicht sehr glaubwürdig. Wenn Sie ein klares Leistungsprofil definiert haben, dann müssen Sie versuchen hier eine Zielgruppe zu finden, die diese Leistungen benötigt. Im Internet finden Sie sicherlich viele Informationen hinsichtlich der Selbstständigkeit. Ich würde Ihnen empfehlen, hier einmal zu recherchieren.

Ich wünsche Ihnen bei Ihrem Vorhaben viel Erfolg.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video