nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.02.2007 Selbstständigkeit
Frage & Antwort

Selbstständig als QM Beauftragter

Sehr geehrter Herr Weber, sehr geehrter Herr Müller,
ich habe wahrscheinlich die Möglichkeit ein Unternehmen zu kaufen, welches sich schon seit ca. 15 Jahren mit Arbeitssicherheit und QM-Managemensystemen beschäftigt. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt derzeit in der Einführung von QM- Handbüchern bei Arztpraxen.
Wie sehen Sie die Zukunftaussichten für die Übernahme eines solchen Unternehmens?
Es ist ja richtig, daß sich die Arztpraxen lt. SGB §135a ein QM- System einführen müssen. Ist es richtig das 90 % aller Praxen noch keine QM Handbücher führen ?
Wie sehen Sie die Marktchancen in dieser Branche?

Antwort:

Sie haben im Prinzip schon Recht, laut Sozialgesetzbuch brauchen Arztpraxen tatsächlich QM-Handbücher. Doch wie ausführlich das interne Qualitätsmanagement aussehen soll, ist nicht gesetzlich geregelt.
Der Markt auf diesem Gebiet ist meiner Erfahrung nach dicht. Denken Sie daran, wie viele Arztpraxen derzeit finanziell zu kämpfen haben. Natürlich haben viele Praxen noch keine QM-Handbücher. Aber die meisten Ärzte werden auch nicht viel Geld ausgeben, um von einem externen Berater ein auf ihre Bedürfnisse individuell zugeschnittenes Qualitätsmanagement einführen zu lassen. Für hohe Beratungshonorare geben Ärzte derzeit kein Geld aus. Die wenigen, die sich einen externen Berater leisten können, werden sich an bereits etablierte Berater wenden, die praktische Erfahrungen und Referenzen vorweisen können. Die übrigen begnügen sich in der Regel mit vorgefertigten Handbüchern, die einige Berater für ein paar hundert Euro pauschal anbieten.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video