nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.01.2017 Ausbildung
Frage & Antwort

REFA und MTM als Kriterium für den Berufseinstieg

Ich studiere aktuell in einem Masterprogramm (Internationales Management) und habe einen BA Abschluss im Internationalen Technologiemanagement. Ich möchte gerne in den Bereich des internationalen Projektmanagements / Industrial Engineerings später tätig sein, d.h. Hohe Reisebereitschaft und vor Ort Projekte- Prozesse optimieren. Ich habe bereits die Grundausbildung im MTM (MTM 1 und MTM UAS) und möchte noch die REFA Grundausbildung anhängen, da diese zu einem Vorzugspreis an unserer Hochschule Angeboten wird. Wie sehen Sie meine Berufseinstiegschancen mit diesen Zusatzqualifikationen trotz meiner eher BWL lästigen Hochschulausbildung?

Haben Sie persönlich oder durch dritte bereits Erfahrung mit einem solchen Sachverhalt?

Antwort:

Der Bereich Projektmanagement und Industrial Engineering ist für die meisten Unternehmen sehr technikorientiert, das heißt man bevorzugt hier auch Kandidaten mit Ingenieurausbildung. Dies ist allerdings von Branche zu Branche sehr unterschiedlich. Ihre bisherige Ausbildung bildet eine gute Grundlage für eine berufliche Zukunft. Wie bereits erwähnt sind die Anforderungen zwischen den Branchen extrem unterschiedlich. Ich kann Ihnen deshalb nur empfehlen sich Branchen zu suchen wo Ihre jetzige Ausbildung voll zur Geltung kommt. Hier müssen Sie die aktuellen Stellenausschreibungen genau lesen und sich bevorzugt auf Jobangebote bewerben, die mit Ihrer Ausbildung deckungsgleich sind.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video