nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.04.2016 Berufswechsel
Frage & Antwort

Quereinstieg ins QM

Ich bin 39 Jahre alt, war 7 Jahre als Produktionsleiter in einer Textilveredelung tätig und bin nun aus privaten Gründen in eine andere Stadt (HH) gezogen. Ich bin nun seit 3 Monaten arbeitssuchend, da sich diese "Nischentätigkeit" so nicht wieder finden lässt. Meine eigentliche Ausbildung ist Mediengestalter. Da ich in meiner letzten Position viele QM-Tätigkeiten ausgeführt habe und mir dies auch zudem überaus Spaß macht, bin ich nun auf der Suche nach einem Quereinstieg in das QM. Meine Frage ist nun wie sehen Sie hierfür die Erfolgschancen und gibt es Weiterbildungen/Maßnahmen, die Sie mir hierfür empfehlen würden?

Ich muss anmerken, dass ich ein kleines Handicap habe: Durch meinen Sprachfehler (ich bin mittelstarker Stotterer) ist Kommunikation nicht meine Stärke, wenn auch ich ein geselliger Mensch bin. Allerdings zählen Organisationstalent, Qualitätsmanagement und Personalführung zu meinen Stärken. Ich hoffe Sie können mir für meinen speziellen Fall ein wenig Hilfestellung geben. Für Ihre Mühe vielen Dank.

Antwort:

Der Quereinstieg in das Qualitätswesen ist nicht ganz einfach. Unternehmen bevorzugen immer Kandidaten, die einerseits über eine praktische Erfahrung in der Branche bzw. im Produktbereich verfügen und andererseits eine gute Ausbildung im Qualitätsmanagement nachweisen können.

Grundsätzlich müssen Sie berücksichtigen, dass sich das Thema Qualität in zwei Bereiche gliedert. Einerseits die operative Qualitätssicherung. Hier sind vor allem Produktkenntnisse und technische Kenntnisse sehr wichtig. Auf der anderen Seite das Qualitätsmanagement. Hier liegen die Aufgaben vor allem in der Umsetzung der Normforderungen und insbesondere in der Optimierung der gesamten Organisation. Hier sind eher betriebswirtschaftliche Kenntnisse erforderlich. Das ist allerdings immer von Branche und vor allem von Unternehmensgröße abhängig. In kleineren Unternehmen übernimmt der Qualitätsmanager in der Regel beide Aufgaben.

Qualität ist sowieso sehr stark von Branche zu Branche unterschiedlich. Einen generellen Tipp für die weitere Karriereplanung gibt es deshalb nicht. Man muss dies immer individuell betrachten. Ich empfehle Ihnen, dass Sie zuerst einmal für sich selbst definieren, wo Ihre besonderen Interessen und auch Ihre besonderen Stärken liegen. Sie sollten deshalb zuerst ein sogenanntes „Stärken-/Schwächenprofil“ erstellen. Aufbauend auf diesem Ergebnis sollten Sie dann überlegen, ob das Thema Qualität für Sie wirklich die richtige Perspektive ist. Wenn Sie zu dem Entschluss gekommen sind, dass Sie in Zukunft verstärkt in diesem Bereich arbeiten möchten, dann empfehle ich Ihnen eine sehr professionelle Initiativbewerbung zu erstellen. Neben einem aussagefähigen Lebenslauf benötigen Sie dann ein Anschreiben, in dem Sie Ihre Motivation im Bereich Qualität tätig zu werden, sehr gut darstellen. Der Empfänger Ihrer Bewerbung muss sofort erkennen, dass Sie für das Thema Qualität „brennen“ und unbedingt in diesem Bereich tätig werden möchten.

Sollte es für Sie allerdings nur eine Notlösung sein, weil es keine anderen Beschäftigungsmöglichkeiten gibt, dann rate ich eher davon ab. Die Anforderungen an Qualitätsmanager sind heute schon sehr hoch und werden in Zukunft noch stark ansteigen. Qualitätsmanager können deshalb in Zukunft nur erfolgreich tätig sein, wenn sie das Thema Qualität mit Leidenschaft betreiben und nicht als Notlösung. Deshalb mein Tipp: Überlegen Sie das noch genau und prüfen Sie auch, ob Sie nicht auch andere Stärken haben, die Sie in einem anderen Berufsbild vielleicht noch besser anwenden können.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video