nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.12.2008 Selbstständigkeit
Frage & Antwort

Qualitätsmanager im Gesundheitswesen?

Kann man sich als promovierter Biologe im Bereich Gesundheitswesen, z.B. beim TÜV-Süd, zum Qualitätsmanager fortbilden, um dann als selbstständiger Qualitätsmanager tätig zu sein? Bzw. hat man in diesem Markt Perspektiven und welche Gehaltsvorstellungen wären realistisch?

Antwort:

Selbstverständlich können Sie sich zum Qualitätsmanager mit Ihrer Ausbildung fortbilden. Hier gibt es mehrere Ausbildungsveranstalter. Diese Ausbildungen werden sowohl vom TÜV als auch DGQ, BVQI, Vorest etc. angeboten. Sie sollten sich hier die einzelnen Programme, die Veranstaltungsorte und die Kosten genau ansehen und das Programm für Sie auswählen, das für Sie am zweckmäßigsten ist.

Generell kann man Sie dazu beglückwünschen, wenn Sie sich im Bereich Qualität weiterbilden möchten. Die Perspektiven für eine selbstständige Tätigkeit sind allerdings nicht besonders gut. Zwischenzeitlich gibt es bereits sehr viele freiberufliche Qualitätsmanager. Die Nachfrage ist derzeit eher sinkend. Wenn Sie eine Beratungstätigkeit übernehmen möchten, werden Ihnen in der Regel immer drei Fragen gestellt:

  1. Wie lange gibt es Ihr Unternehmen?
  2. Wie groß ist Ihr Unternehmen?
  3. Welche besondere Kompetenz bzw. Referenzen haben Sie?

Alle drei Fragen können Sie als Einsteiger nicht gut beantworten. Da werden dann immer Berater bevorzugt, die bereits über mehrjährige Erfahrung verfügen.

Der Bereich Qualität ist generell sehr zukunftsorientiert. Deshalb macht es schon Sinn, sich in diesem Bereich zu entwickeln. Sie müssen allerdings hier doch mit einer Durststrecke rechnen. Für Ihr Vorhaben wünschen wir viel Erfolg.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video