nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2010 Weiterbildung
Frage & Antwort

Qualitätsmanager

Hallo,

da es bei uns in der Firma nicht so gut aussieht, beabsichtige ich, mich im Bereich Qualitätsmanagement fortzubilden, um meinen Job zu sichern bzw. in meinem Alter (50 Jahre) evtl. in diesem Bereich tätig zu werden.

Ist es sinnvoll diesen Kurs bei der IHK, oder lieber bei einer anderen Stelle zu besuchen?
Was sind die Unterschiede zwischen einem Q-Beauftragten und einem Q-Manager?
Habe ich Chancen, auch in meinem Alter als (nicht ganz) Neueinsteiger Fuß zu fassen?

Vielen Dank

  • QM-Beauftragter
  • Fachkraft für Qualitätstechnik
  • Qualitätstechniker
  • Qualitätsmanager
  • Qualitätsfachingenieur

Antwort:

Grundsätzlich ist das Thema Qualitätsmanagement sehr zukunftsorientiert. Wenn Sie allerdings bis jetzt noch keine Erfahrung im Qualitätsmanagement haben, dürfte es in der Praxis sehr schwer sein, hier einzusteigen. Es werden zwar viele Qualitätsmanager gesucht, die Auswahlkriterien der Unternehmen haben sich aber in der jüngsten Vergangenheit stark verändert. Bevorzugt werden Ingenieure mit mehrjähriger Erfahrung im Qualitätsbereich.
Ihre Frage, ob Sie nun ins Qualitätsmanagement einsteigen sollen, lässt sich deshalb nicht so einfach beantworten. Grundsätzlich würde ich Ihnen empfehlen, eher in dem Bereich, wo Sie bereits über viele Jahre Erfahrungen gesammelt haben, sich weiterzuentwickeln. Falls es in Ihrem jetzigen Unternehmen nicht möglich ist, müssten Sie sich am Markt umschauen.

Hinsichtlich Ihrer konkreten Frage, was der Unterschied zwischen einem Q-Beauftragten und einem Q-Manager ist, können wir Ihnen mitteilen, dass auch in jedem Unternehmen diese Positionsbezeichnung anders gehandhabt wird.

Bei welchem Institut Sie eine Weiterbildung absolvieren können, ist ebenfalls offen. Es gibt hier neben der IHK verschiedene Seminarveranstalter, die sich auch auf das Qualitätswesen spezialisiert haben. Hier können Sie im Internet sehr ausführlich recherchieren. Wie bereits oben erwähnt, ist der Qualitätsbereich sehr zukunftsorientiert, allerdings für Quereinsteiger in der jetzigen Situation doch sehr problematisch.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video