nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.02.2016 Einstieg
Frage & Antwort

Qualitätsmanagement als Naturwissenschaftlerin

Ich habe meinen Master im Bereich der Life Science / Biowissenschaft erfolgreich abgeschlossen und arbeite gerade seit einem Jahr an meiner Promotion im Fachbereich Medizin. Die Anfertigung der Doktorarbeit dauert in unserem Bereich etwa 3-4 Jahre. Während meiner Promotion würde ich gerne die Weichen schon in Richtung Qualitätsmanagement legen.

Ich würde gerne wissen, wie Sie die Karrierechancen als Naturwissenschaftlerin im Qualitätsmanagement einschätzen. Wie würden Sie sich an meiner Stelle im Bereich des Qualitätsmanagement weiterbilden? Ist eine Ausbildung zum Qualitätsmanager bei der IHK oder dem TÜV sinnvoll? Wie sind Zertifikatskurse von Fernuniversitäten angesehen?

Antwort:

Der Einstieg als Naturwissenschaftlerin in Qualitätsmanagementbereich ist nicht einfach. Hier muss man grundsätzlich beachten, dass sich die Themen Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement mehr voneinander trennen. Wenn man nun eine Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich besitzt, ist man eher für das Thema Qualitätssicherung geeignet. Qualitätssicherung ist sehr nahe am Produkt und sehr technikorientiert. Qualitätsmanagement ist eher strategisch, also eher betriebswirtschaftlich orientiert.

Zum Thema Qualitätsmanagement gehören auch immer mehr andere Bereiche. Qualitätsmanagement bedeutet nämlich nicht nur ein System auf Basis der Qualitätsnormen aufzubauen und aufrechtzuerhalten, sondern immer mehr integrierte Systeme einzuführen. Hierzu zählen dann Umweltmanagement, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, IT-Management, Compliance Management, etc. Hier dürfte der Einstieg vermutlich sehr schwierig sein. Die einzige Chance sehe ich in Unternehmen in dem Bereich Life Science.

Ob Sie nun eine Ausbildung zur Qualitätsmanagerin bei IHK oder TÜV absolvieren, spielt keine so große Rolle. Es gibt darüber hinaus auch noch mehrere Ausbildungsinstitute wie z.B. DGQ etc. Entscheidend sind hier der Zeitpunkt des Seminars, der Ort und letztendlich auch die Kosten. Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass Unternehmen nicht unbedingt auf die Ausbildungsinstitute achten, sondern vor allem auf die praktische Erfahrung von Bewerbern.

Theoretische Ausbildung mit Zertifikaten ist die eine Seite, die Berufserfahrung ist die andere Seite. Qualität ist sehr, sehr stark durch Praxiserfahrung geprägt. Ich befürchte deshalb, dass der Einstieg für Sie nach einer Promotion nicht leicht sein wird. Ich empfehle Ihnen deshalb sich hier nochmals genau zu überlegen, ob Sie sich aufgrund Ihrer sehr umfassenden Ausbildung wirklich für das Thema Qualität qualifizieren möchten. Ihr bisheriges Studium können Sie dort vermutlich nur in einem geringen Umfang anwenden. Deshalb mein Tipp, überlegen Sie es sich nochmals genau, ob das für Sie der richtige Weg ist.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video