nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.01.2009 Weiterbildung
Frage & Antwort

QM Manager und anschließend QM Auditor, aber wo?

Ich bin nun am Ende meiner Weiterbildung zum techn. Fachwirt angelangt. QM war eines der letzten Fächer in denen ich unterrichtet wurde und ich muss sagen dieses Thema sagt mir sehr zu. Nun habe ich mich dazu entschieden den Qualitätsmanager und anschließend den QM-Auditor anzugehen. Nun habe ich mich bei diversen Anbietern über die Kurse erkundigt und während der Recherchen ist ein großes Fragezeichen gewachsen. Welcher Anbieter ist der Beste bzw. was wird in der Regel von den Firmen erwartet? IHK, TÜV etc.? Z.B. dauert bei der IHK der Kurs 6 Monate und beim TÜV 5 Tage. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mich an dieser Stelle beraten könnten.

Antwort:

Qualität ist ein sehr interessantes Thema. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, eine Zusatzausbildung in diesem Bereich zu absolvieren. Zwischen den Anbietern TÜV, Dekra, BVQI, DQS, Vorest, IHK etc. gibt es nur geringfügige Unterschiede. Entscheidend bei einem Seminar ist immer der Trainer. Hier kann es schon zu einer unterschiedlichen Gestaltung des Seminars kommen. Dies kann man allerdings im Vorfelde nur schwer einschätzen.

Entscheidend ist welches Ziel Sie mit der Ausbildung verfolgen wollen. Sie sollten sich klar das Ziel definieren und dann nach den angebotenen Seminaren entscheiden. Wichtig sind die Lerninhalte und nicht der Titel bzw. das Zertifikat. Für die Ausbildung wünschen wir Ihnen viel Erfolg.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video