nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.04.2019 Führung
Frage & Antwort

Mein Chef will mit mir ein Mitarbeitergespräch führen – habe ich vielleicht etwas falsch gemacht?

Ich bin nun seit fünf Jahren als Qualitätsingenieur bei meinem jetzigen Arbeitgeber tätig. Vor einem Jahr habe ich einen neuen Vorgesetzten bekommen. Mein Chef hat mich darüber informiert, dass er in zwei Wochen ein Mitarbeitergespräch führen möchte. In der Vergangenheit wurde in unserem Unternehmen nie ein Mitarbeitergespräch durchgeführt. Ich habe nun Bedenken, ob ich etwas falsch gemacht habe oder ist ein Mitarbeitergespräch üblich und wenn ja, auf was muss ich mich darauf vorbereiten?

Antwort:

Vermutlich haben Sie nichts falsch gemacht! Es ist heute in der Tat üblich, dass man mindestens einmal im Jahr mit seinen Mitarbeitern ein ausführliches Mitarbeitergespräch führt - insbesondere in großen Unternehmen sind diese für Führungskräfte meistens sogar Pflicht.

Ich empfehle Ihnen, sich auf dieses Gespräch vorzubereiten. Vermutlich wird Sie Ihr Chef fragen, ob Sie mit Ihrem Aufgabengebiet klar kommen, ob Sie Wünsche hinsichtlich der Arbeitsgestaltung haben und ob Sie Weiterbildungsbedarf sehen. Dies sind in der Regel die wichtigsten Punkte eines Mitarbeitergespräches. Sollten Sie also in bestimmten Bereichen unzufrieden sein und auch konkrete Wünsche bzw. Verbesserungsmaßnahmen haben, würde ich Ihnen empfehlen, diese detailliert vorzubereiten, damit Sie dies im Gespräch vorbringen können. Umgekehrt dient das Gespräch den Führungskräften auch dazu, ihre Wünsche an den Mitarbeiter zu kommunizieren.

Sie müssen sich deshalb keine Gedanken machen, ob Sie etwas falsch gemacht haben! Nutzen Sie dieses Gespräch auch als Chance für Ihre weitere Entwicklung.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video