nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.01.2013 Karriere
Frage & Antwort

Karriere in der Sackgasse

Ich bin seit sieben Jahren in der Qualitätsabteilung eines großen internationalen Konzerns für dieReklamationsbearbeitung zuständig. Inzwischen fordert mich diese Aufgabe nicht mehr, und ich fühle mich unterbezahlt. Ich habe mich schon auf viele interne Stellen beworben, doch mein Chef blockiert den Wechsel immer wieder. Vielleicht möchte er mich unbedingt halten, weil er für die frustrierende Aufgabe sonst niemanden findet. Ich fühle mich wie in einer Sackgasse und möchte am liebsten sofort kündigen.

Antwort:

Tun Sie das nicht. Wenn sich die Frustration derart aufgestaut hat, neigt der Mensch zu unüberlegtem Handeln. Ich lege Ihnen einen anderen Schritt nahe. Bleiben Sie nicht nur, sondern legen Sie sich sogar noch mehr ins Zeug. Nichts wird Ihnen schneller eine neue Stelle einbringen als eine exzellente Leistung am alten Arbeitsplatz. Wer großartige Leistung erbringt, wird beachtet – intern wie extern. Bringen Sie sich sowohl intern als auch extern auf den Radarschirm. Bemühen Sie sich um interne Beziehungen, möglicherweise ergibt sich doch noch in einem anderen Bereich eine für Sie herausfordernde neue Aufgabenstellung. Wenn Sie darüber hinaus sehr gute Arbeit leisten, werden wahrscheinlich auch zwei externe Gruppen auf Sie aufmerksam: die Wettbewerber und die Headhunter. Strecken Sie also vorsichtig die Fühler aus, und arbeiten Sie an Ihrer Eigen-PR. Ich bin davon überzeugt, dass Sie dann in absehbarer Zeit interessante Angebote bekommen werden!

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video