nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.03.2018 Perspektiven
Frage & Antwort

Hat Warranty Management Zukunft?

Von meinem jetzigen Arbeitgeber wurde mir das Angebot unterbreitet, im Unternehmen ein Warranty Management System aufzubauen und dann auch zu leiten. Ich bin seit vielen Jahren im Qualitätsbereich tätig und für mich stellt sich die Frage: Hat Warranty Management Zukunft und kann ich mir langfristig ein Betätigungsfeld aufbauen, wo ich mich auch als Experte etablieren und entwickeln kann? Denn auf keinen Fall möchte ich eine Aufgabe übernehmen, die nicht langfristig ausgerichtet ist und die es unter Umständen als Funktion in einigen Jahren nicht mehr geben wird.

Antwort:

Vor vielen Jahren wurde Warranty Management meistens eher nebenbei in der Qualitätsabteilung bearbeitet, doch momentan gewinnt es immer mehr an Bedeutung. Das hängt auch damit zusammen, dass Kunden immer anspruchsvoller werden und auch alle gesetzlichen Möglichkeiten bzw. getroffenen Qualitätssicherungsvereinbarungen ausschöpfen. Vor vielen Jahren waren Verbraucher oftmals wesentlich großzügiger. Heute wird jeder Fehler reklamiert und es werden Ansprüche gestellt. Dies trifft zwar nicht auf jede Region in der Welt zu, aber speziell in Europa und insbesondere in Deutschland sind die Verbraucher sehr anspruchsvoll geworden.

Viele Unternehmen sind oftmals mit sehr großen Ansprüchen konfrontiert. Dies kann ein Unternehmen in enorme Probleme bringen oder sogar ruinieren. Aufgrund dieser Tatsache ist das Warranty Management in das Blickfeld der Unternehmensleitung gerückt. Die meisten Unternehmen haben hierfür allerdings keine Organisation. Viele Unternehmen haben sich deshalb dazu entschlossen, ein Warranty Management System und auch eine Warranty-Abteilung zu etablieren. Die Nachfrage nach Warranty Manager ist deshalb extrem groß.

Man kann nicht davon ausgehen, dass sich das Kunden- / Verbraucherverhalten in den nächsten Jahren entspannt. Eher das Gegenteil ist der Fall, sodass hier ein anhaltend großer Bedarf besteht. Das Thema Warranty Management wird deshalb massiv an Bedeutung gewinnen und ein Experte im Warranty Management hat extrem gute Zukunftsperspektiven. Ich kann Ihnen deshalb diese Aufgabe nur empfehlen.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video