nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2006 Karriere
Frage & Antwort

Fortbildung im Bereich Qualitätsmanagement

Hallo die Herren.
ich bin staatl. geprüfter Maschinen(bau)-Techniker und arbeite seit ca. 3,5 Jahren im Bereich Qualitätsmanagement, hier im Bereich Automotive. Ich bin hier verantwortlich für die Qualitätsplanung/
Bemusterungen/Dokumentation für div. Projekte (u.a. Stoßfänger, Spoiler u.v.m.), sowie Pflege von Beziehungsmanagement mit Kunden (Teilnahme an Prozessabnahmen, Audits).
Welche Fortbildungsmaßnahmen/-möglichkeiten könnten Sie mir empfehlen?
Ich würde natürlich gerne meine Kenntnisse im QM-Bereich vertiefen, u.a. auch um firmenintern voranzukommen, nicht nur um die jetztige Position zu festigen. Intern habe ich bereits alle Fortbildungsmöglichkeiten bis hin zum internen/externen (Firmen-) Auditor durchlaufen.

  • Qualitätsbeauftragter?
  • Qualitätsmanager?
  • Qualitätsingenieur?
  • Auditor?

Aus priv. Gründen käme allerdings nur eine berufsbegleitende Fortbildung in Frage.
Haben Sie hier eine Empfehlung/Tipps für mich?

Vielen Dank!

Antwort:

Zunächst möchte ich Sie zu Ihrem ausgesprochen interessanten Profil beglückwünschen. Die von Ihnen beschriebenen Aufgabenbereiche sind momentan auf dem Arbeitsmarkt sehr gesucht. Mit Ihrer Ausbildung und Ihren praktischen Kenntnissen haben Sie sehr gute Karrieremöglichkeiten. Zu Ihrem Vorhaben, durch eine weitere theoretische Zusatzausbildung Ihre Karriere voranzutreiben, muss ich Ihnen sagen: Unternehmen beurteilen Kandidaten für das Qualitätsmanagement heute nicht mehr nur nach der theoretischen Ausbildung, sondern vor allem auch nach ihrer Persönlichkeit und ihren praktischen Erfahrungen. Sie sollten sich also in Zukunft weniger auf die theoretische Ausbildung konzentrieren, sondern mehr auf praktische Kenntnisse Wert legen. Dabei ist insbesondere Praxiswissen über bestimmte Produktbereiche von Bedeutung.

Beim Thema Beförderung unterliegen Sie wie so viele andere einem Irrglauben: Sie werden sicherlich nicht automatisch befördert werden, weil Sie eine weitere theoretische Zusatzausbildung absolviert haben. Befördert wird meistens dann, wenn ein Mitarbeiter überdurchschnittliche Leistungen in der Arbeit erbringt und wenn seine Persönlichkeit und Fähigkeiten genau dem Anforderungsprofil oder der Aufgabenstellung einer vakanten Position entsprechen.

Sollte in Ihrem jetzigen Unternehmen in nächster Zukunft kein internes Fortkommen in Sicht sein, sollten Sie im Hinblick auf den nächsten Karriereschritt einen Stellenwechsel ins Auge fassen - zumal Sie bereits seit 3,5 Jahren für Ihr Unternehmen tätig sind. Denn um auf der Karriereleiter eine weitere Sprosse nach oben zu klettern, ist meistens ein Firmenwechsel erforderlich.

Eine theoretische Zusatzausbildung ist also nicht unbedingt ein Garant für eine berufliche Weiterentwicklung. Wichtiger ist oftmals die praktische Erfahrung im täglichen Geschäft.

Ich kann Ihnen noch einen allgemeinen Tipp geben. Angesichts der zunehmenden Internationalisierung der Wirtschaft sind sehr gute Englischkenntnisse mittlerweile obligatorisch. Auch eine zweite Fremdsprache ist vorteilhaft, im Automobilsektor bietet sich besonders Französisch an. Sollten Sie in diesem Bereich Defizite haben, empfehle ich Ihnen, Sprachkurse zu absolvieren.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video