nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.04.2017 Einstieg
Frage & Antwort

Einstieg ins (strategische) Qualitätsmanagement

Ich habe Wirtschaftswissenschaften im Bachelor und technische Betriebswirtschaft im Master studiert. Nach einem drei monatigem Praktikum schreibe ich nun an meiner Masterarbeit im Qualitätsmanagement in einem Unternehmen aus der Elektrotechnik-Branche.
Da ich alles rund um Prozessmanagement und -optimierung sehr spannend finde, begeistert mich auch das strategische Qualitätsmanagement. Gerne würde ich in diesem Bereich meinen Berufseinstieg wagen.

Habe ich mit meiner bisherigen (akademischen) Bildung die Chance auf einen Direkteinstieg oder sollte ich mich nach einem entsprechenden Trainee-Programm umsehen?

Welche Tätigkeit/Einstieg würden Sie mir alternativ empfehlen, um zu einem späteren Zeitpunkt in das Qualitätsmanagement wechseln zu können?

Antwort:

Ihre bisherige Ausbildung ist für das strategische Qualitätsmanagement eine sehr gute Grundlage. Wenn Sie nun auch bereits Ihre Masterarbeit im Qualitätsmanagement erstellen, ist dies sicher ein weiterer Pluspunkt. Unternehmen trennen immer mehr die operative Qualitätssicherung vom strategischen Qualitätsmanagement. In der operativen Qualitätssicherung sind technische Kenntnisse erforderlich. Im strategischen Qualitätsmanagement ist nach meiner festen Überzeugung eine betriebswirtschaftliche Ausbildung extrem sinnvoll.

Wenn Sie sich also für diesen Bereich interessieren, haben Sie sehr gute Karrieremöglichkeiten. Welcher Einstieg nun möglich ist, hängt immer vom Einzelfall ab. Sicherlich gibt es viele Unternehmen, die auch Neueinsteigern eine Chance geben. In größeren Unternehmen haben Sie allerdings vermutlich mehr Möglichkeiten, über ein Trainee-Programm einzusteigen. Ich empfehle Ihnen deshalb, sich initiativ bei interessanten Unternehmen in Ihrer Region zu bewerben. Verweisen Sie eindeutig darauf, dass Sie sich besonders für das strategische Qualitätsmanagement interessieren.

Eine Initiativbewerbung muss ganz besonders interessant aufbereitet werden. Ich gehe fest davon aus, dass Sie gute Chancen haben. Einen Umweg über eine andere Funktion würde ich eher nicht empfehlen. Wenn Sie den festen Entschluss gefasst haben, dann sollten Sie ihn auch auf geradem Wege angehen.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video